Viral Stories

Mann entdeckt Geheimgänge unter Familienhaus

Der 23-jährige Freddy Goodall aus Großbritannien hat in der uralten Villa seiner Familie eine Geheimtür entdeckt. Wir verraten, was sich dahinter verbirgt!

Kellertreppe
Der Traum vieler Kinder und Erwachsene: Geheimtüren (Symbolbild) Foto: iStock / JaysonPhotography

Geheimtür in Uralt-Villa entdeckt

Als Freddy Goodall im vergangenen Jahr die uralte Villa seiner Familie sauber macht, bemerkt er, dass die Wand hinter einem Regal offenbar hohl ist. Der 23-Jährige kramt daraufhin alte Bilder des Raumes aus dem Jahr 1870 hervor, auf denen er einen Griff sehen kann, der nicht mehr da ist.

Auch interessant:

Goodall entfernt die Holzverkleidung des Regals und nimmt einen Teil der Rückseite ab. Voilà: Der Zugang zu einer Geheimtür in dem rund 500 Jahre alten Haus ist freigelegt.

"Oh mein Gott"

Der junge Brite greift zur Kamera und dreht ein TikTok-Video über seine Entdeckung (siehe unten). "Oh mein Gott", schießt es aus ihm heraus, als er den ersten geheimen Raum betritt. Darin befindet sich ein Loch im Boden, das zu einem weiteren Zimmer führt.

"Da ist außerdem diese sehr unheimliche Treppe, die hinaufführt", so Goodall. Mit einer Taschenlampe bewaffnet steigt er diese hinauf. Er landet in einem riesigen Raum, in dem sich ein ebenfalls riesiges Wespennest befindet.

Tresor mit Büchern & Briefen

Doch damit nicht genug: Goodall entdeckt immer mehr Zimmer und Tunnel, ja, ein wahres Labyrinth. Auch ein Tresor mit alten Büchern und Briefen aus dem Jahr 1848 ist dabei.

Aus seiner Familie wusste scheinbar über Jahrzehnte hinweg niemand davon. "Ich war aufgeregt, etwas Neues in einem Haus zu finden, in dem ich so lange wohnte", resümiert der 23-Jährige.

HIER könnt ihr euch das Video auf YouTube anschauen.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen: