wird geladen...
Umfrage-Update

Studie zeigt: So hat sich die Vorstellung von Männlichkeit gewandelt

Nach einer aktuellen Studie von Gillette hat sich die Vorstellung von Männlichkeit grundlegend gewandelt.

Die New Dads on the Blog der Gillette-Kampgne.
Die "New Dads on the Blog" der Gillette-Kampgne. Gillette

Studie zeigt: So hat sich die Vorstellung von Männlichkeit gewandelt

In der repräsentativen Umfrage im Auftrag von Gillette wird deutlich, dass sich das klassische Rollenbild des Mannes dem Zeitgeist angepasst hat. Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov hat sich dafür mit den Werten und Einstellungen der in Deutschland lebenden 22- bis 37-Jährigen beschäftigt.

Im Wandel der Zeit

Dabei kam heraus, dass es jungen Männern nicht mehr darum geht, besser oder erfolgreicher als andere zu sein, sondern glücklicher. Dies war nach Meinung von fast 90 Prozent der Befragten der wichtigste Aspekt.

Weitere Maßeinheiten

80 Prozent der Befragten ist es wichtiger etwas gerne zu tun, als die Erwartungen der Gesellschaft zu erfüllen. Zudem stehen Familie und Selbstverwirklichung hoch im Kurs.

Abgrenzung zur Elterngeneration

Fast 74 Prozent der befragten Millennials von Gillette geben an, dass sich ihr heutiges Verständnis vom Männerbild gegenüber dem ihrer Eltern verändert hat. Ihr Handeln richtet sich dabei stark nach Attributen wie Ehrlichkeit, Freiheit und Gerechtigkeit.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';