wird geladen...
Stil-Update

Männer-Frisuren 2021: Diese Trendfrisuren tragen Männer JETZT

Die Trendfrisuren für Männer 2021 stehen unter einem ganz bestimmten Motto: Let’s get (back to) wild! Welche Männer-Frisuren 2021 besonders angesagt sind, wie man sie stylt und wem sie stehen? Wir verraten es!

Johannes Huebl 
Johannes Huebl  imago images / Pacific Press Agency

Die Trend-Frisuren für Männer 2021 kommen wild daher - und lassen uns in der Vergangenheit schwelgen. Wir verabschieden uns im neuen Jahr von der Präzision der in der Vergangenheit so beliebten Side- oder Undercuts und freuen uns stattdessen wieder auf mehr Haar zum Anfassen. "Männer tragen die Haare in 2021 wieder länger", sagt auch La Biosthétique Haarexperte Alexander von Trentini im COSMOPOLITAN-Interview.

Außerdem sehen wir auch die ein oder andere Trendfrisur für Männer aus der Vergangenheit wieder - Stichwort Boyband-Frisuren der 90er Jahre. Im neuen Jahr können sich Männer in Sachen Haarschnitte und Haarstyling an klassischen Stilvorbildern wie Brad Pitt, Penn Badgley oder Joahnnes Huebl orientieren. Unser Überblick:

Unsere Top 5 Trendfrisuren für Männer 2021:

  • Locken

  • Boyband Cut

  • Bowl Cut

  • Brow Flow

  • Short Cut 4.0

Auf jeden Trend folgt irgendwann ein Gegentrend. So geschieht es auch bei den Trend-Frisuren unserer Männer 2021. Zuletzt trug man(n) eher scharfe Rasurlinien in Form von Under- oder Sidecut. Die sind jetzt OUT. Stattdessen orientieren sich die Männer-Haartrends an der Richtung unserer großen Frisuren-Trends 2021.

Das Haar wieder mehr seinem Wildwuchs überlassen – und dabei am besten möglichst lässig gestylt. Das bedeutet aber nicht, dass jetzt jeder mit einem Zottel-Kopf herumlaufen muss. Bei den großen Männer Frisuren 2021 ist für jeden etwas dabei.

Der Short Cut 4.0

Wie lässig und schick der neue Short Cut sein kann, zeigt Johannes Huebl
Wie lässig und schick der neue Short Cut sein kann, zeigt Johannes Huebl  imago images / Pacific Press Agency
  • Wie heißt die Trendfrisur? Der Short Cut kommt 2021 in einer modernen Variante daher. Dabei werden die Seiten kurz, das Deckhaar lang und die Übergänge besonders weich getragen.

  • Wer trägt die Trendfrisur? Diese Frisur ist für jeden geeignet und ist ein besonders softer Einstieg in die neuen Frisuren-Trends für Männer 2021.

  • Wie stylt man die Trendfrisur? Hier genügt es, den Föhn in Gang zu setzen und darauf zu achten, dass einige Strähnen noch lässig ins Gesicht fallen. Das Ganze wird mit Gel fixiert und zurecht gezupft. Gelt man das Deckhaar nach hinten oder zieht sogar einen Seitenscheitel, verleiht das der Frisur einen coolen Retro-Chic.

Der Boyband Cut

Der Boyband Cut
Der Boyband Cut  Donell Woodson
  • Wie heißt die Trendfrisur? Dürfen wir vorstellen: der Boyband Cut. Erinnert nicht nur an die Hochzeiten von *NSYNC, den Backstreet Boys und Co. sondern stammt auch aus dieser Zeit. Die Generation TikTok hat diese Trendfrisur nun wieder für sich entdeckt und feiert den ungewöhnlichen Haarschnitt.

  • Wer trägt die Trendfrisur? Jeder der etwas dickeres Haar hat, kann die Scheitel-Frisur tragen.

  • Wie stylt man die Trendfrisur? Im "Undone"-Look werden die halblangen Haare lässig zu beiden Seiten gekämmt und dürfen ruhig etwas unordentlicher getragen werden. Föhnen? Nicht nötig. "Der Look ist strähniger, fast schon im Beach-Look gestylt. Die Haare müssen dafür nicht nur ausgedünnt, sondern ebenso stufig geschnitten werden, damit diese möglichst natürlich fallen. Bisher trauen sich jedoch nur wenige an das stylishe Comeback und das macht den Look wiederum so einzigartig", sagt Haarexperte von Trentini.

Der Bro Flow

Oliver Cheshire
Model Oliver Cheshire trägt eine kurze Version des Brow Flows Getty Images / LOIC VENANCE
  • Wie heißt die Trendfrisur? Der Bro Flow ist eine Frisur für mittellanges Haar. Der Frisuren-Trend lebt von Volumen und einer welligen Haarstruktur. Der Friseur stuft die Haare dabei nach unten hin, und kürzt die Seiten. Super modern und entspannt!

  • Wer trägt die Trendfrisur? Männer mit dichtem Haar und welliger Haarstruktur.

  • Wie stylt man die Trendfrisur? Hier gibt es mehrere Varianten: Entweder man trägt den Bro Flow lässig, indem man beim Föhnen versucht, eine kleine Haartolle am Ansatz zu kreieren und das Ganze dann mit Styling-Creme fixiert oder man föhnt das Haar glatt zurück, zieht einen Seitenscheitel und verwendet etwas Gel.

Der Bowl Cut

Jean-Sebastien Rocques
Eine Variante des Bowl Cuts an Jean-Sebastien Rocques Getty Images / Ben Gabbe
  • Wie heißt die Trendfrisur? Bowl Cut, auch Topfschnitt genannt. Er geht auf die britische Pop-Kultur zurück und wird gerade wieder wahnsinnig gehyped. Der Bowl Cut wird von uns Frauen bereits in den aktuellen Frisuren-Trends gefeiert und zieht nun auch die Männer an. Das Haar wird dabei auf einer Linie knapp über dem Ohr gekürzt. Der Stil: eine Mischung aus Retro-Feeling und Extravaganz.

  • Wer trägt die Trendfrisur? Modische Männer, die auch die passende Persönlichkeit mitbringen. Extrem runden Gesichtsformen steht der Look allerdings nicht optimal.

  • Wie stylt man die Trendfrisur? Das tolle an der Trend-Frisur für Männer 2021 ist, dass sie wenig pflegebedürftig ist. Nach dem Trocknen kann Mann seine Haare mit ein wenig Gel an Ort und Stelle bringen, ansonsten lebt der Look von seinem Undone-Charakter.

Männer-Frisuren-Trend 2021: Locken

Männerfrisuren 2021: Locken
Locken machen den Look modisch und entspannt zugleich  imago images / Westend61
  • Wie heißt die Trendfrisur? Locken sind total im Trend. Das liegt daran, dass die Frisur nicht nur modisch, sondern gleichzeitig lässig wirkt. Länger wachsen lassen ist – wer hätte es gedacht – hierbei unbedingt erwünscht. Je mehr Tolle, desto besser.

  • Wer trägt die Trendfrisur? Männer, die von Natur aus dickes Haar und im Optimalfall sogar Locken haben. Ansonsten kann aber auch eine Dauerwelle Nachhilfe verschaffen. "Die Längen werden in Form von Locken mit einer ins Gesicht fallenden Ponypartie gestylt. Angesagt sind die Locken vor allem als Teildauerwelle. Es ist ein sehr hipper und angesagter Look", sagt La Biosthétique Star-Hairstylist Alexander von Trentini.

  • Wie stylt man die Trendfrisur? Am besten eine Styling-Pomade in das nasse Haar geben und dann beim Föhnen wie gewünscht stylen. Auch ein Diffusor hilft dabei, den Locken mehr Form und Fülle zu geben. Im besten Fall sind die Locken aber naturgegeben.

Dieser Text erschien übrigens zuerst bei unseren Kolleginnen von Cosmopolitan.de

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';