wird geladen...
News-Update

Lang erwartete "Maddie McCann"-Doku startet auf Netflix

Die damals dreijährige Maddie McCann verschwand 2007 spurlos aus einer Ferienanlage. Netflix zeigt jetzt in einer Doku die ganze Geschichte.

Netflix zeigt Doku über die verschwundene Maddie McCann.
Netflix zeigt Doku über die verschwundene Maddie McCann. GettyImages/Peter Macdiarmid

Lang erwartete "Maddie McCann"-Doku startet auf Netflix

Maddie McCann befand sich zusammen mit ihren Eltern im Portugal-Urlaub, als sie am Abend des 3. Mai 2007 spurlos aus einer Ferienanlage an der Algarve verschwand. Seither gab es unzählige Hinweise auf Motiv und Täterschaft – doch das britische Mädchen ist bis heute verschwunden.

"The Disappearance of Madeleine McCann": Netflix mit neuer Doku

Ab dem 15. März 2019 ist die Doku "The Disappearance of Madeleine McCann" auf Netflix zu sehen. Der Streaming-Anbieter kündigt die Aufarbeitung folgendermaßen an: "Die Trauer eines Paares über das Verschwinden seiner Tochter wird durch eine schnelllebige Medienlandschaft und den falschen Schlussfolgerungen eines Detektivs, dass die McCanns etwas mit Maddies zu tun haben könnten, verstärkt."

Das wird geboten

Die Reihe soll einen detaillierten Einblick bezüglich des Verschwindens der dreijährigen Madeleine McCann aus dem Schlafzimmer ihrer Ferienunterkunft liefern und benennt mögliche Verdächtige. Zudem wird auf die Rolle der Eltern, Polizei und Massenmedien in dem Kriminalfall eingegangen.

Weitere interessante Themen:

Netflix: Alle Anime-Serien und -Filme in der Übersicht

4K-TV: Die fünf besten 4K-Fernseher

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';