Louie the Lobster Nach 20 Jahren: 132-jähriger Hummer aus Restaurant-Aquarium befreit

Redaktion Männersache 27.02.2018
Louie The Lobster: Der 132-jähirge Hummer wurde vom New Yorker Restaurant Peters Calm Bar in die Freiheit entlassen
© FACEBOOK/PETER'S CLAM BAR

Ein New Yorker Meeresfrüchte-Restaurant hat einen 132 Jahre alten Hummer in die Freiheit entlassen.

Das Krustentier hatte die letzten 20 Jahre in einem Aquarium des Lokals verbracht und kann seinen Lebensabend nun im Ozean verleben.

Louie The Lobster, der unmittelbar vor seiner Befreiung stattliche zehn Kilogramm auf die Waage brachte, bewohnte zwei Jahrzehnte lang einen Wassertank in "Peters Calm Bar" auf Long Island.

Louie The Lobster: Der 132-jähirge Hummer wurde vom New Yorker Restaurant Peters Calm Bar in die Freiheit entlassen
© FACEBOOK/PETER'S CLAM BAR

Butch Yamali, der stadtbekannte Besitzer der Restaurants, hatte den Hummer vor vier Jahren mit dem Kauf des Etablissements "übernommen".

Tintenfisch grillen für Seafood-Fans

Tintenfisch grillen: Einfache Sepia- & Calamari-Rezepte

Yamali betrachtete Louie jedoch mehr eher als Haustier, denn als Bestandteil der Speisekarte.

Deshalb lehnte er das 1.000-Dollar-Angebot eines Gastes ab, der Louis zur Feier des Vatertags bei lebendigem Leib kochen wollte.

Stattdessen entschloss sich der Unternehmer, das steinalte Krustentier in die Freiheit zu entlassen.

Louie The Lobster: Der 132-jähirge Hummer wurde vom New Yorker Restaurant Peters Calm Bar in die Freiheit entlassen
© FACEBOOK/PETER'S CLAM BAR

Zu diesem Zweck organisierte Yamali sogar einen Stadt-Beamten der Louis offiziell begnadigte.

Dieser Tintenfisch entkommt von einem Fischerboot

Genialer Oktopus entkommt von Fischerboot

Anschließend warf er den Hummer nahe der Atlantischen Küste von einem Speedboot in die See.

Solltest du dir Gedanken machen, dass Louie dem knallharten Überlebenskampf in freier Wildbahn nicht gewachsen sein könnte, sei beruhigt.

Bob Bayer, Geschäftsführer des "Lobster Instituts der Universität von Maine", sorgt für Entwarnung:

"Ihm wird es gut gehen. Es gibt nicht viel Räuber, die einen großen, alten Hummer wie ihn fressen wollen."

Auch interessant:
Kotzkrampf: Mann probiert schwedische Fischspezialität
Mann baut Unterwasser-Rollstuhl für behinderten Goldfisch

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.