Viral-Update

Mitten in London: Spaziergänger werden von Monsterschlange überrascht

Bei einem Spaziergang an der Themse in London wird ein Paar plötzlich von einer Riesenschlange überrascht.

London
In London hatten Spaziergänger eine Schock-Begegnung (Symbolfoto) Foto: GettyImages/Richard Heathcote

Mitten in London: Spaziergänger werden von Königsboa überrascht

Am 16. August 2020 bemerkt ein Paar beim Spaziergang nahe der Themse im Südwesten von London eine unheimliche Kreatur auf einer Grünfläche. Nach genauerer Betrachtung wählen sie sofort den Notruf, denn bei der Kreatur handelt es sich um eine riesige Schlange.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Endstation Chiswick 

Die Tierschutzbehörde RSPCA (Royal Society for the Prevention of Cruelty to Animals) rückt an und muss erst einmal nach der Schlange suchen, denn diese wollte die letzten Atemzüge in Freiheit noch ausgiebig genießen. Doch die Behörde versteht bekanntlich wenig Spaß und so wurde das Tier in der Nähe der Barnes Bridge im Bezirk Chiswick schließlich eingefangen.

Fernab der Heimat

Wie "Daily Mail" berichtet, soll es sich um eine Königsboa von 1,50 Meter Länge gehandelt haben. Ein Foto der RSPCA zeigt den Moment, in dem das Tier auf die Tierschützer zukriecht.

Laut RSPCA geht es der Königsboa den Umstanden entsprechend gut. Dies ist ein Hinweis darauf, dass das Tier erst kürzlich entweder von seinem Besitzer ausgesetzt wurde oder die Boa aus ihrer Gefangenschaft entfliehen konnte. Die Tierschützer wollen nun nach dem oder der Besitzer/in suchen.

Königsboas sind eigentlich in Südamerika zuhause.