Nessie, bist du es? Video-Beweis: Bizarres See-Monster in Alaska gesichtet

Redaktion Männersache 10.01.2018
Video-Beweis! Bizarres See-Monster in Alaska gesichtet
© Screenshot Facebook/BLMAlaska

In einem Fluss in Alaska wurde ein Ungheuer gesichtet. Zumindest ist sich Craig McCaa nicht ganz sicher, was genau er dort filmte.

Der Mitarbeiter des städtischen Flächenmanagements von Fairbank dokumentierte gerade die Veränderungen des Flusses per Video, als ein längliches Etwas vor ihm auftauchte.

Ungefähr 4,7 Meter lang, ähnelt die unbekannte Kreatur den Beschreibungen des Monsters von Loch Ness. Nur, dass Nessie eigentlich in Schottland verortet wurde und nicht in Alaska. 

Video: Die 7 unheimlichsten Dinge, die je an Land gespült wurden

 

"Es hat sich die ganze Zeit nicht vollständig gezeigt", sagte McCaa Alaska Dispatch News. Seitdem er das Video der Sichtung auf Facebook stellte, ranken sich Vermutungen um das Monster aus dem Fluss.

"Zunächst dachten Einige, dass sich ein Seil am Flussboden verankert haben könnte, das Eisbrocken hinter sich herzieht", so McCaa. "Allerdings glauben auch etliche Menschen, dass es sich um ein See-Monster oder einen gigantischen Stör handeln könnte."

Das Video mit dem vermeintlichen Monster kannst du hier sehen:

Mehr zum Thema:
Bizarres Video: Hai frisst Kuh mitten im Ozean
Mädchenleiche öffnet ihre Augen - nach 300 Jahren!  

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.