wird geladen...
News-Update

Vor TV-Duell: Lilly Becker zeigt sich hüllenlos, Sylvie Meis kontert mit Foto

Die beiden niederländischen Showbiz-Frauen Sylvie Meis und Lilly Becker liefern sich aktuell ein sexy Duell.

Lilly Becker, Sylvie Meis
Lilly Becker und Sylvie Meis 2014 in Köln Foto: GettyImages/Andreas Rentz

Lilly Becker zeigt sich hüllenlos, Sylvie Meis kontert mit Foto

Kampf der niederländischen TV-Schönheiten in Deutschland. Sylvie Meis und Lilly Becker liefern sich ein paar Tage vor einer direkten Konfrontation ein heißes Duell via Instagram. Beide versuchen sich dabei in Sachen "Sexyness" auszustechen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bald wird es ernst

Am 6. Juni 2020 treffen beide in der ProSieben-Show "Schlag den Star" aufeinander. Im Vorfeld veranstalten allerdings beide bereits ein ordentliches Ballyhoo. Während sich die 43-jährige Ex von Tennisheld Boris Becker im knappen Leoparden-Bikini im heimischen Garten in London rekelt, antwortet die 42-jährige TV-Moderatorin und Verflossene des ehemaligen Fußballstars Rafael van der Vaart mit einem Foto, dass einen Blick auf den durchtrainierten Körper der Wahl-Hamburgerin erlaubt.

Sexy Duell

Lilly Becker schreibt zu ihrem Instagram-Foto: "Endlich kann ich mich in meinem Garten sonnen & so bereite ich mich auf Sylvie Meis und ‚Schlag den Star’ vor. Ihr seht hier keinen Filter, nur mich."

Der Konter via Instagram von Sylvie Meis klingt dann so: "Viel Spaß beim Sonnenbad, liebe Lilly. Wir werden spätestens am 6.6. sehen, wo der Hammer hängt."

Viele Betrachter dürften hinsichtlich dieser Einblicke mit Vorfreude auf den 6. Juni blicken.