wird geladen...
Lego-Update

Lego bringt Harley-Davidson in die Regale

Viele legendäre Autos hat Lego schon umgesetzt, jetzt sind die schweren Bikes dran. Und mit was könnte man besser starten, als mit einer Harley-Davidson?

Zusammengebaut ein echtes Prachtstück
Zusammengebaut ein echtes Prachtstück (1/6) lego.com
Die Fat Boy in der Verpackung
Die "Fat Boy" in der Verpackung (2/6) lego.com
Die Fat Boy aufgebockt
Die "Fat Boy" aufgebockt (3/6) lego.com
Auch im Lego-Set eine massive Erscheinung
Auch im Lego-Set eine massive Erscheinung (4/6) lego.com
So funktioniert der Kettenantrieb
So funktioniert der Kettenantrieb (5/6) lego.com
Der große Bruder stand Pate
Der "große Bruder" stand Pate (6/6) lego.com

Fabrikneue "Fat Boy"für 90 Euro

Wer als Motorradfahrer den Namen Harley-Davidson hört, dessen Augen beginnen zu leuchten. Wenn dann noch weiter auf "Fat Boy" präzisiert wird, gerät der Biker endgültig ins Schwärmen.

Kann man das noch steigern? Na klar, mit einem unschlagbaren Preis. Eine fabrikneue "Fat Boy" für 90 Euro gefällig? Kein Problem. Der Haken ist nur, dass man sie sich selbst zusammenbauen muss. Aus kleinen Lego-Steinen.

Lego-Bike mit echtem Kettenantrieb

Ist das Modell zusammengesetzt, kann der enthusiastische Bastler mit dem Kettenantrieb spielen, der die Kolben des Motors (Milwaukee-Eight) antreibt. Auch Lenkung, Brems- und Schalthebel können bedient werden.

VIP-Vorverkauf gestartet

Das Lego-Modell besteht aus 1.023 Teilen, kostet 89,99 Euro und ist im VIP-Vorverkauf ab sofort erhältlich.

Die Galerie zeigt, wie gut der Klassiker aus den USA von den dänischen Würfel-Bastlern tatsächlich getroffen wurde.

Auch interessant:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';