wird geladen...
Sport-Update

Legendärer Boxtrainer Roger Mayweather gestorben

Der legendäre Boxtrainer Roger Mayweather ist tot. Mit 58 Jahren verstarb der Onkel von Floyd Mayweather Jr. am 17. März 2020.

Roger Mayweather
Legendärer Boxtrainer Roger Mayweather gestorben

Legendärer Boxtrainer Roger Mayweather gestorben

Roger Mayweather galt als Box-Legende. Der mehrmalige Weltmeister glänzte sowohl im Ring, als auch nach Ende seiner aktiven Karriere in der Ringecke als Trainer. Am 17. März starb Mayweather mit 58 Jahren. Seit Jahren litt der ehemalige Champ an Diabetes, was diese Vorerkrankung mit seinem Tod zu tun hat, ist derzeit noch unklar.

Statement von Floyd Mayweather

In einer ersten Stellungnahme erklärt Floyd Mayweather Jr.: "Mein Onkel war eine der wichtigsten Personen in meinem Leben, im und außerhalb des Rings. Roger war ein großer Champion und einer der besten Trainer im Profiboxen. Roger bedeutete mir, meinem Vater Floyd Sr., meinem Onkel Jeff, unserer Familie, allen Mitgliedern des Mayweather Box-Gyms und der ganzen Boxwelt alles. Es ist ein schrecklicher Verlust für uns alle."

Das grausame Schicksal

Roger Mayweather war Weltmeister der WBA im Superfedergewicht, ehemaliger Weltmeister der IBO und WBC im Halbweltergewicht, sowie ehemaliger IBO-Weltmeister im Weltergewicht. Er war zudem der Bruder des ehemaligen Profiboxers Floyd Joy Mayweather, dem Vater von Floyd Jr.

Erst vor ein paar Tagen war die Ex-Frau von Floyd Myweather Jr. tot in Los Angeles aufgefunden worden.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';