wird geladen...
Stars-Update

Laura Müller posiert sexy auf dem Boot – doch ein Detail irritiert

Laura Müller zeigt sich sexy auf einem Boot. So weit, so gut. Doch beim Lesen der Caption zum Bild schleichen sich beim Kenner von Laura und ihrem Freund Michael Wendler Fragen ein.

Laura Müller bei Let's Dance
Laura Müller bei "Let's Dance" imago images / Future Image

Laura Müller auf dem Boot

Laura und Michael lassen es sich in Miami gut gehen. Das zeigt das frisch verlobte Paar immer wieder gerne auf Instagram. In einem aktuellen Posting präsentiert sich Laura hinter dem Lenkrad eines Boots, das sie hoch konzentriert übers Wasser manövriert.

Die Fans sind begeistert, wie die zahlreichen Kommentare zeigen. Allerdings scheint ihnen ein kleines Details zu entgehen. Wobei Detail relativ ist, es ist eher der Elefant im Raum. Gemeint ist das Boot, das sich Laura und Michael gekauft haben.

Schulden? Egal!

Zu dem Bild schreibt Laura auf Englisch: "Wir haben uns endlich unser eigenes Boot gekauft."

Diese Aussage und vor allem der Kauf dieses Gefährts ist deswegen irritierend, weil Michael Wendler erst vor Kurzem öffentlich zugab, pleite zu sein.

"Im Moment bin ich offiziell zahlungsunfähig. Ich versuche aber alles, mit Auftritten die Finanzamtsschuld über eine Million Euro zu begleichen", so der Schlagersänger noch im April 2020.

Laura hat das Geld

Mag es Michael finanziell vielleicht nicht so gut gehen, so geht es Laura Müller dafür umso besser. Durch ihre Auftritte im TV und vor allem ihre Tätigkeit als Influencerin, bei der sie schon jetzt pro Post etwa 5000 Euro kassiert, kann sie sich den ein oder anderen Luxus leisten. Vor einiger Zeit, wir erinnern uns, schenkte sie ihrem Schatzi ein SUV.

Also doch alles falsche Panikmache? Naja, die Hochzeit der beiden Verliebten steht dieses Jahr noch an, und günstig wird sie mit Sicherheit nicht. Auf der anderen Seite: RTL hat sich bereits die Ausstrahlungsrechte an dem Event gesichert, was dem angehenden Ehepaar sicherlich eine willkommene Finanzspritze sein sollte.

Ergo: Wenn's läuft, dann läuft's.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';