Chicken Massaker Laster verliert Transportkisten – 2000 Küken sterben

Tobias | Männersache 19.01.2018
2000 Küken sterben
© YouTube / New 24/7

Auf einer Landstraße zwischen Hahn-Lehmden und Nethen in Nidersachsen verlor ein Lastwagenfahrer Transportkisten mit etwa 2000 Küken. Alle sterben.

Für eine 21-jährige Citroën-C1-Fahrerin war es ein Schock, als sie am Dienstagabend gegen 22 Uhr mit ihrem Auto in eine braune Transportkiste fuhr. Als sie aus dem Auto stieg bot sich ihr ein grausamer Anblick.

Im Video: Betrunkener klaut Panzer

 

Die Straße war übersäht mit toten Küken. Sie rief sofort die Polizei an. Wie die Polizei berichtete verlor ein bisher unbekannter Lastwagenfahrer mehrere Transportkisten mit etwa 2000 Küken.

Von den rund 2000 Küken wurden einige überfahren, alle anderen erfroren. Wer Hinweise zu dem unbekannten Transportfahrzeug der Küken geben kann, möge sich bei der Polizei Rastede unter 04402/92440 melden.

Auch interessant:
Beim Carpool Karaoke: Mann filmt eigenen Unfall
Mädchen twerkt am Straßenrand. Verursacht Horror-Unfall

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.