Stars-Update

Lana Del Rey: Shitstorm wegen Corona-Maske!

Das Leben ist eins der härtesten. Da trägt man schon Maske in der Öffentlichkeit und wird trotzdem noch hart kritisiert. Warum nur? Ach Lana, weisste...!

Lana del Rey
Lana del Rey Foto: Getty Images / Rebecca Sapp

Glamour in Zeiten von Corona

Die Stars und Sternchen dieser Welt haben es gerade nicht leicht: Leben sie doch davon, ihre Gesichter möglichst oft und möglichst prominent ins Scheinwerferlicht zu hängen.

Da stört so eine Pandemie mit ihrer dämlichen Maskenpflicht natürlich ungeheuer. Aber was, dachte sich Sängerin Lana del Rey, wenn man die Notwendigkeit einer Maske mit etwas zusätzlichem Glitzer und Glamour kombiniert?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Schlechter Schutz, gute Stimmung

Gesagt, getan. Allerdings hat sie es mit dem Glamour etwas übertrieben. Eine grobmaschige Glitzermaske sieht natürlich schick aus, nützt aber leider gar nichts gegen die Verbreitung von potenziell kontaminierter Atemluft. Durch jede der Maschen dürften ein paar Milliarden Viren durchpassen, selbst, wenn sie sich richtig fett machen.

Das scheint aber der Fröhlichkeit vor Ort keinen Abbruch zu tun. Fröhlich plappert der kleine Singvogel davon, dass er gleich eine Reihe Bücher signieren wird und dergleichen mehr. Die Stimmung ist ausgezeichnet.

Die Vorbildfunktion der Stars

Die User im Netz fanden das "nur so semi-geil", wie Dieter Bohlen sagen würde. Auf Instagram fanden sich jedenfalls fast ausschließlich Kommentare zur Glitzermaske ein und die meisten waren, nun ja, nicht gerade wohlwollend.

Es hat zwar schon schlimmere Shitstorms in der Geschichte der sozialen Medien gegeben, aber viele Fans zweifeln doch sehr daran, dass del Rey mit jenem Auftritt ihrer Vorbildspflicht nachgekommen ist.

Fazit

Man könnte sagen, dass die Künstlerin ein dickes Fell hat, denn weder hat sie sich bis jetzt zu ihrem Auftritt und der Kritik an ihrer Maske geäußert, noch hat sie das besagte Video von ihrem Account gelöscht.

Sie scheint dazu zu stehen und das nötigt einem fast schon wieder Respekt ab. Aber nur fast. Es ist und bleibt grundsätzlich eine ziemlich besch... eidene Aktion, ehrlich gesagt.