Naturphänomen Lake Hillier: Darum färbt sich dieser australische See pink

Redaktion Männersache 10.03.2018

Im Südwesten Australiens liegt auf der Insel Middle Island der 600 Meter lange See Lake Hillier mit seiner pinken Farbe.

Es ist ein Naturschauspiel. Nur wenige Meter Sandstrand und Begrünung trennen den kaugummipinken See vom türkis-blauen Wasser des Ozeans.

Die australische Regierung erklärte diesen See zu einem Weltnaturwunder. Das Gewässer kann nur noch vom Flugzeug aus betrachtet werden, da die Insel nicht mehr betreten werden darf.

Im kanadischen Onoway lief pinkes Leitungswasser aus den Hähnen

Kanada: Pinkes Leitungswasser irritiert Dorfbewohner

Tests ergaben: Selbst wenn man das Wasser des Lake Hilliers entnimmt und in ein Glas füllt, erscheint es noch immer pinkfarben. Doch woher kommt diese pinke Farbe in dem See, der keinen Wasserzulauf hat?

Die gute Nachricht: Es sind keine Chemikalien und das Wasser ist auch in keiner Weise gefährlich für den Menschen. Der Grund ist noch nicht vollständig aufgeklärt, man nimmt jedoch an, dass verschiedene Bakterien und Algen in dem See für die einmalige Färbung verantwortlich sind.

Auch interessant:
Auf dieser Farm wirst du eins mit der Natur
Unheimliches Naturschauspiel: Hurrikan "Irma" schluckt das Meer

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.