News-Update Lagerarbeiter vernichtet über 25.000 Kilo Fleisch mit einer einzigen Aktion

Timo | Männersache 07.12.2018

Ein US-Lagerarbeiter hat mit einem Handschlag ganze 25.000 Kilo Fleisch vernichtet. Wir haben die pikanten Details.

Ein US-Lagerarbeiter verbichtet 25.000 Kilo Fleisch.
Ein US-Lagerarbeiter verbichtet 25.000 Kilo Fleisch. © YouTube/WNCT-TV 9 On Your Side
 

US-Lagerarbeiter vernichtet 25.000 Kilo Fleisch

Ein Lagerarbeiter aus dem US-Bundesstaat Virginia hat mit einer Aktion 25.000 Kilo Fleisch vernichtet, weil er von einer Kamera beim Urinieren aufgezeichnet wurde.

Wintergrillen liegt voll im Trend.

Wintergrillen: Die fünf besten Wintergrillen-Rezepte für Männer

 

Arbeiter suspendiert

In der Verpackungsfabrik von Smithfield Farms in Virginia spielte sich der pikante Vorfall ab. Der Arbeiter wurde umgehend suspendiert. Auf dem Videomitschnitt ist zu sehen, wie er eine Arbeitspause einlegt, seine Handschuhe auszieht und unters Förderband uriniert. Danach arbeitet er seelenruhig weiter.

Alle Weihnachtsmärkte 2018 in Deutschland.

Weihnachtsmärkte 2018: Alle Weihnachtsmärkte in Deutschland auf einen Blick

 

Das sagt der Betrieb

Eine Sprecherin von Smithfields Farms erklärte: "In Übereinstimmung mit Smithfields Standards für Lebensmittelsicherheit und Qualität wurden nach einer schnellen internen Untersuchung, bei der ein Mitarbeiter während des Produktionsprozesses an seiner Station uriniert hatte, mehr als 50.000 Pfund Fleisch entsorgt. Die Anlage stoppte sofort die Produktion, reinigte die Verarbeitungslinie vollständig und säuberte alle Anlagen mehrmals, bevor sie den Betrieb wieder aufnahm."

Ähnliche Artikel zum Thema:
5 abgefahrene Pulled-Pork-Rezepte für BBQ-Profis
Lieblings-Burger-Kette von Obama öffnet erste Filiale in dieser deutschen Großstadt

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.