Auto-Update Lada Niva: 4x4 für jeden Geldbeutel

Timo | Männersache 28.11.2018

Der Lada 4x4 gilt als Legende unter den Allradfahrzeugen. Vor allem ist er für jeden Geldbeutel geeignet.

 

Lada 4x4: Alleskönner

Der Lada 4X4 ist quasi auf jedem Terrain zuhause, wurde der russische Alleskönner in der Vergangenheit doch bereits an Nordpol, Mount Everest und bei der Rally Paris-Dakar auf Herz und Nieren geprüft.

Autobahn-Duell: Porsche 911 gegen Lada

Autobahn-Duell: Porsche 911 GT2 trifft auf ultimativen Lada

 

Lada 4x4: Wüste, Berge und Asphalt

Bei seiner Vielseitigkeit kann er aber natürlich auch mit Straßenasphalt umgehen. Insgesamt blickt der Lada 4x4 dabei auf eine 40 Jahre alte Geschichte zurück. Im Jahr 1977 begann die Produktion, um der damals noch sowjetischen Landbevölkerung ein adäquates Fahrzeug anbieten zu können.

 

Lada 4x4: Namensstreit

Der Beiname Niva wird mittlerweile von General Motors beansprucht und so firmiert der Geländewagen unter seiner jetzigen Bezeichnung Lada 4x4. Für in Deutschland hergestellte Fahrzeuge wird der Zusatz Taiga verwendet.

 

Lada 4x4: Utility

Jetzt gibt es den Lada 4x4 als 2-Sitzer mit einem extra-großen 504-Liter-Kofferraum auch in der Utility-Version.

Lichthupe und rechts überholen - das ist erlaubt

9 erstaunliche Autofahrer-Irrtümer, die Mann kennen muss

 

Lada 4x4: Allradlegende für jeden Geldbeutel

Der Lada 4x4 ist als Neuwagen aktuell bereits für 11.090 Euro zu haben – mit folgender Motorisierung:

  • 1,7 Liter
  • 8 V
  • 5-Gang-Schaltgetriebe
  • Euro-6

 

Ähnliche Artikel zum Thema:
Safaripark-Besucher klemmt Giraffe im Autofenster ein - bereut es sofort!
FAKT : 21,45 Mio. VW Passat TDI (190 PS) so dreckig wie 1 Kreuzfahrtschiff!

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.