wird geladen...
News-Update

Corona-Verdacht bei Fußball-Superstar

Schock für Fußball-Superstar Kylian Mbappé. Beim französischen Weltmeister besteht der Verdacht auf eine Coronainfektion.

Kylian Mbappé
Corona-Verdacht bei Fußball-Superstar GettyImages/Michael Regan

Corona-Verdacht bei Fußball-Superstar

Der französische Fußball-Superstar Kylian Mbappé hat sich einem Corona-Test unterzogen, weil der Verdacht besteht, dass sich der 21-Jährige mit der rätselhaften Lungenkrankheit angesteckt haben könnte.

Erste Anzeichen

Für den 11. März wird das Ergebnis des Tests erwartet. Erste Anzeichen weisen darauf hin, dass der Starkicker von Paris Saint Germain negativ getestet wurde. Dies berichten zumindest verschiedene französische Medien.

Das ist Kylian Mbappé

Kylian Mbappé gilt als der große Shootingstar des Weltfußballs. Der gebürtige Pariser wird als einer der besten Offensivspieler der Gegenwart bezeichnet. Trotz seiner jungen Jahren darf er sich bereits einem elitären Kreis zurechnen, denn er ist amtiernder Fußball-Weltmeister.

Bei dem Triumph im Rahmen der WM 2018 in Russland war er einer der großen Protagonisten der Équipe Tricolore. Er erzeilte vier Treffer und wurde zum besten Nachwuchsspieler des Turniers gewählt. Für viele Beobachter war Mbappé sogar der beste Spieler des Großevents.

Am 11. März soll Mbappé zudem mit seinem Verein im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Borussia Dortmund antreten.

Seit Dezember 2019 breitet sich das Coronavirus aus. Ausgehend von der chinesischen Millionenstadt Wuhan, hat die Epidemie mittlerweile alle Kontinente erreicht. Bislang starben weltweit über 4.200 Menschen an der rätselhaften Lungenkrankheit, über 118.000 haben sich infiziert. (Stand: 11. März 2020).

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';