wird geladen...
News-Update

Kuh-Urin und A-A-Kuchen: Indien kämpft gegen das Coronavirus

Einige Menschen und Organisationen in Indien setzen auf ziemlich fragwürdige Methoden, um einer Ansteckung durch das Coronavirus zu entgehen.

Kuhmist auf dem Boden
Kuhmist hilft einer indischen Partei zufolgen gegen das Coronavirus helfen iStock / Supersmario

40 Coronavirus-Fälle in Indien

Bislang gibt es einem Bericht des Focus zufolge 40 bestätigte Coronavirus-Fälle in Indien. Die Regierung tut alles Mögliche, um die Verbreitung aufzuhalten – Screening der Flughafenpassagiere, Schulschließungen, Anlegeverbot für Kreuzfahrtschiffe etc.

Das Ministerium für Ayurveda, Yoga & Naturheilkunde, Unani, Siddha, Sowa Rigpa und Homöopathie (AYUSH) – ja, das gibt es wirklich – setzt dagegen auf Homöopathie, während der spirituelle Guru Baba Ramdev Yoga für eine geeignete Abwehrstrategie hält.

Partys mit Kuhmist-Kuchen

Anhänger der Partei Akhil Bharatiya Hindu Mahasabha haben da noch eine viel bessere Idee: Kuchen aus Kuhmist. Auf sogenannten Gaumutra-Partys soll über das Coronavirus und vor allem darüber informiert werden, wie man es mithilfe von Produkten aus Kuh-Urin und eben Kuhmist von sich fernhalten kann.

Dass man Großveranstaltungen mit vielen Menschen aktuell eher meiden sollte, ist bei den Organisatoren offensichtlich nicht angekommen. Oder sie sind sich ihrer Sache so sicher und haben genug A-A-Kuchen dabei, damit alle immun gegen das Coronavirus werden.

Gott Corona

Die gleichen Leute haben einem Bericht von Vice zufolge die Theorie verfolgt, dass der Coronavirus der wütende Avatar eines Hindu-Gottes ist, der auf die Menschen losgelassen wurde, um Nicht-Vegetarier zu bestrafen, nachdem Minister aus dem indischen Bundesstaat Telangana Hühnchen auf einer öffentlichen Bühne aßen.

Ist richtig ...

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';