wird geladen...
Technik-Update

Küchenradio: Die besten Geräte im Vergleich

Du bist auf der Suche nach einem Küchenradio, damit du beim Kochen Musik hören kannst? Wir haben den Markt gecheckt und zeigen dir die besten Geräte in unserem Vergleich.

Küchenradio - Standradio - Unterbauradio - Radio
Die meisten Küchenradios sind Stand- oder Unterbauradios iStock/belchonock

Das Wichtigste in Kürze

  1. Es werden vor allem zwei Arten von Küchenradios unterschieden: Das Standradio und das Unterbauradio
  2. Standradios können überall aufgestellt und mitgenommen werden und gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Designs
  3. Unterbauradios können ganz einfach an jedem Hängeschrank befestigt werden und nehmen so keinen Platz weg
  4. Achte beim Kauf neben der Bauart auch auf die Klangqualität, die Bedienung und die Anschlüsse

Küchenradio - die besten Modelle

Du möchtest beim Kochen gerne Musik oder Radio hören? Kein Problem - wir haben uns umgeschaut und ein paar der besten Küchenradios gefunden.

Küchenradio Auna KR-130

Das Küchenradio Auna KR-130 ist unser Preis-Leistungs-Sieger. Die Klangqualität des Radios ist sehr gut. Auch die Bedienung über das Touch-Display ist sehr einfach, zudem kann das Gerät per Bluetooth mit dem Handy verbunden und gesteuert werden. Besonders cool ist aber, dass es sich bei dem Modell um ein Unterbauradio handelt - es kann also problemlos unter jedem Hängeschrank montiert werden und nimmt dadurch keinen Platz weg.

"Preis-Leistung stimmt", schreibt eine Rezensentin auf Amazon, während ein anderer Kunde das Radio rundum lobt: "Schönes Design, einfach zu bedienen, Sound für die Küche absolut in Ordnung und deutlich besser als erwartet. Ging einfach zu montieren, könnte man sogar mit gutem Kleber fixieren - Radio ist relativ leicht. Fazit: absolut empfehlenswert".

Die Fakten auf einen Blick:

  • Bauart: Unterbauradio

  • Einfache Bedienung

  • LED-Touch-Display

  • Stromversorgung per Netzstecker

Küchenradio TZS First Austria

Das Küchenradio TZS First Austria ist ein echtes Schnäppchen. Du kannst es auf Amazon bereits für 27 Euro kaufen. Trotz des günstigen Preises ist das Gerät dennoch leistungsstark. Die Klangqualität ist hervorragend und auch die Bedienung ist sehr einfach. Zudem hat das Modell einen schönen Retro-Look. Viele Extras hat das Gerät zwar nicht, ein AUX-In-Anschluss ist aber vorhanden.

Ein zufriedener Kunde schreibt folgende Bewertung auf Amazon: "Habe mir für die Küche dieses Radio ausgesucht und gehofft, dass die vielen positiven Rezensionen stimmen. Alle Sender sind ohne Störungen empfangbar, der Klang ist sehr gut und klar, die Bedienung ist einfach und ohne Schnickschnack. Auf der Rückseite kann man einen Kopfhörer anschließen, je nach Qualität des Kopfhörers ist der Klang auch darüber sehr gut. Wir sind sehr zufrieden und können das Radio wirklich empfehlen..."

Die Fakten auf einen Blick:

  • Bauart: Standradio

  • Sehr einfache Bedienung

  • Ausziehbare Antenne

  • Stromversorgung per Netzstecker

Küchenradio Blaupunkt IRD 300

Das Küchenradio von Blaupunkt "IRD 300" ist ein echtes Profi-Gerät und bietet alles, was man sich von einem Radio wünscht. Der Sound ist hervorragend und die Bedienung über das große LCD-Farbdisplay super einfach, eine Fernbedienung ist inklusive. Das Gerät ist WLAN- sowie Bluetoothfähig und verfügt neben einem AUX-In- auch über zwei AUX-Out-Anschlüsse. Zudem erfolgt der Empfang neben UKW auch über DAB und DAB+, eine ausziehbare Antenne ist integriert genauso wie ein Wecker. Und es sieht auch noch richtig stylisch aus - da bleiben keine Wünsche offen.

Ein begeisterter Kunde bewertet das Küchenradio auf Amazon: "Benutze das Gerät hauptsächlich als Internetradio. Obwohl mein Router weit entfernt ist, habe ich super Empfang zum Radio. Die Einrichtung ist kinderleicht und der Sound bietet mehr als ich erwartet habe, viel mehr! Fazit: 120 Euro sind absolut gerechtfertigt. Wenn, dann nur noch Blaupunkt".

Die Fakten auf einen Blick:

  • Bauart: Standradio

  • Sehr einfache Bedienung

  • LCD-Farbdisplay

  • Ausziehbare Antenne

  • Stromversorgung per Netzstecker

Küchenradio TechniSat Viola 2

Das Küchenradio TechniSat Viola 2 ist der Kundenliebling auf Amazon. Bei 184 Rezensionen ist das Gerät mit durchschnittlich 4,4 von 5 Sternen bewertet und ist zudem noch die Amazon's Choice. Kein Wunder - das Modell ist technisch gut, über das zweizeilige LCD-Display einfach zu bedienen und kann Radiosender über UKW und DAB+ empfangen - und kostet gerade einmal 30 Euro.

Ein Kunde schreibt auf Amazon: "Was erwartet man in dieser Kategorie? Ausreichenden Sound, ein schönes Design, über Batterie und Netzstecker zu betreiben. Es gibt zwar keine Stationstasten, aber die einzelnen Sender sind über Wählfunktion gut zu finden - also alles in allem: kleiner Preis, schönes Radio".

Die Fakten auf einen Blick:

  • Bauart: Standradio

  • Einfache Bedienung

  • LCD-Display

  • Ausziehbare Antenne

  • Stromversorgung per Netzstecker oder Batterie

Küchenradio von Hama

Das Küchenradio von Hama ist unser Design-Sieger: Das Radio sieht in mattschwarz mit dem kupferfarbenen Metallstreifen schlicht und sehr elegant aus und ist ein echter Blickfang. Doch damit nicht genug - auch die flexible Platzierung ist ein Pluspunkt. Das Digitalradio kann sowohl als Standradio aufgestellt oder aber mit der beiliegenden Montagehalterung als Unterbauradio verwendet werden.

Ein Kunde schwärmt in seiner Bewertung auf Amazon von dem eleganten Design und der Montage: "Tolles Radio mit einem super Sound. Einfache Montage und Bedienung. Absolut zu empfehlen. Auch optisch sehr ansprechend und sehr platzsparende Bauweise".

Die Fakten auf einen Blick:

  • Bauart: Standradio/Unterbauradio

  • Einfache Bedienung

  • LCD-Display

  • Stromversorgung per Netzstecker

Die besten Küchenradios
ProduktPreisBewertungHändler
Auna KR-13049,99€Sieger Preis/LeistungAmazon
TZS First Austria26,99€Bestes SchnäppchenAmazon
Blaupunkt IRD 300119,95€Profi-GerätAmazon
TechniSat Viola 229,99€KundenlieblingAmazon
Hama119,57€Design-SiegerAmazon

Was ist ein Küchenradio?

Bei einem Küchenradio handelt es sich um ein kleines Radio, welches in der Küche aufgestellt oder montiert wird. Dabei sind die technischen Anforderungen nicht so hoch wie beispielsweise an eine Stereoanlage. Es kommt vor allem auch auf das Format und die Funktionen des Radios an. 

Welche Küchenradios gibt es?

Küchenradios gibt es in den verschiedensten Formaten, Designs und Ausführungen. Es gibt jedoch zwei bekannte Arten: Das Standradio und das Unterbauradio.

Standradio

Standradios gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Meist haben solche Geräte aber ein kompaktes und viereckiges Format. Viele dieser Radios sind dabei Bluetooth- und WLAN-fähig und haben Anschlüsse für MP3-Player bzw. USB-Kabel. Vorteile sind zum einen die vielen verschiedenen Designs - du hast hier also eine große Auswahl, egal ob du auf Retro, modern oder edel stehst. Ein weiterer Vorteil ist, dass du ein solches Gerät nicht nur in der Küche nutzen, sondern überall mit hinehmen kannst.

Küchenradio - Standradio - Retroradio - Radio
iStock/valio84sl

Unterbauradio

Ein Unterbauradio kann ganz einfach und problemlos in der Küche unter jedem Hängeschrank angebracht werden. Die Montage ist dabei meistens spielend einfach. Besonderer Vorteil ist, dass ein solches Gerät keinen Platz wegnimmt und viele nützliche Extras hat. So haben die meisten Modelle einen integrierten Wecker oder eine Kochuhr, zusätzliche Anschlüsse und sind meist auch Bluetooth- und WLAN-fähig.

Küchenradio - Unterbauradio - Digitalradio - Radio
Unterbauradio für die Küche, iStock/undefined

Fazit

Ob dir ein Standradio oder ein Unterbauradio lieber ist, kommt ganz auf deinen Geschmack an. Wichtig ist, dass du beim Kauf nicht nur auf die Bauart und das Design schaust, sondern auch die Klangqualität, die Bedienung sowie die Anschlüsse beachtest.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';