Australien Krass: Achtjährige fährt Autorennen und stirbt

16.11.2017
Krass: Achtjährige fährt Autorennen und stirbt
© iStock / shaunl

Anita Board war erst acht Jahre alt, als sie bei einem Dragster-Rennen in Australien ums Leben kam. Sie fuhr bei ihrem ersten offiziellen Testrennen gegen eine Mauer und starb.

Die Nachwuchsrennfahrerin erlag einen Tag nach dem schrecklichen Unfall im Krankenhaus ihren Verletzungen. Das Rennen fand im westaustralischen Perth statt. Der Vater ist schockiert, die Behörden reagierten prompt.

Travis Carpenter wollte Carpool Karaoke singen und filmte stattdessen seinen eigenen Autounfall

Beim Carpool Karaoke: Mann filmt eigenen Unfall

Dragster-Rennen für Kinder sind vorerst untersagt, bis alle Sicherheitsmaßnahmen überprüft wurden. In der Juniorenklasse darf man ansonsten ab einem Alter von acht Jahren antreten und mit 210 Kubikzentimeter starken Flitzern bis zu 50 Stundenkilometer schnelle Beschleunigungsrennen fahren.

Auch schrecklich:
Hochzeitsdrama: Gast schießt Bräutigam in den Schritt
Grausame Tradition: Spanier feiern "Brennender Stier"-Festival

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.