wird geladen...
Food-Update

Kotelett-Rezept - Drei Rezepte für Männer

Kotelett-Rezepte sind immer willkommen – schmeckt doch dieses feine Stück Fleisch so wunderbar würzig. Noch besser wird es mit unseren leckeren Tipps und Tricks.

Kotelett mit Reis
Schmackhafte Kotelett-Rezepte für Männer. iStock / Alleko

Kleine Kotelett-Kunde

Der Begriff kommt aus dem Französischen und wird dort "Côtelette" genannt. Andere geläufige Namen für dieses leckere Stück Fleisch sind Rippchen oder Karree. Unsere Vorfahren sprachen auch von einer Karbonade.

Zumeist wird das Kotelett dem Schwein entnommen, alternative Lieferanten sind Kalb und Lamm, seltener auch das Rind.

Kotelett-Rezept: Honig-Senf-Koteletts mit Kartoffelpüree

Honig-Senf-Kotelett mit Kartoffelpüree
Honig-Senf-Koteletts mit Kartoffelpüree House of Food / Bauer Food Experts

Für die ganz Hungrigen starten wir mit einem Rezept, das in Nullkommanix zubereitet ist. Das Kotelett wird mariniert, in der Pfanne angebraten und im Backofen finalisiert.

Kartoffelpüree und Grünkohl dazu und fertig ist ein schnell zubereitetes und dennoch extrem schmackhaftes Gericht.

Kotelett-Rezept: Zutaten (2 Personen)

  • 500 g mehligkochende Kartoffeln 
  • Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 1 EL Olivenöl 
  • 1 EL flüssiger Honig 
  • 1 EL körniger Senf 
  • 1 TL Weißweinessig 
  • 2 Schweinekoteletts (à ca. 250 g) 
  • 400 g TK-Grünkohl 
  • 2 EL Butter 
  • 125 ml Milch

Kotelett-Rezept: Zubereitung

Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Die Kartoffeln schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden und in Salzwasser etwa 20 Minuten garen.

Honig, Senf, Essig und Öl verrühren. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit der Marinade einreiben, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Pfanne erhitzen und die Koteletts von beiden Seiten etwa 2 Minuten anbraten. Dann im vorgeheizten Backofen circa 10 Minuten weitergaren.

Den tiefgefrorenen Grünkohl in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. Das Wasser abgießen und den Kohl mit einem Esslöffel Butter durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kartoffeln abgießen, Milch und einen Esslöffel Butter hinzugeben, alles zerstampfen. Noch einmal mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Alles auf einem Teller anrichten und mit dem Bratsaft vom Backblech überträufeln.

Kotelett-Rezept: Gefüllte Koteletts mit Schinkenspätzle

Gefülltes Kotelett mit Kässpätzle
Gefüllte Koteletts mit Schinkenspätzle House of Food / Bauer Food Experts

Kotelett trifft auf Cordon Bleu trifft auf Paprika, Feta und die schwäbische Küche. Das Ergebnis kann sich sehen und vor allem schmecken lassen: Gefüllte Koteletts mit Schinkenspätzle. Auf geht’s.

Kotelett-Rezept: Zutaten (4 Personen)

  • 2 Knoblauchzehen 
  • 100 g gegrillte eingelegte Paprika in Öl (Glas) 
  • 100 g Feta 
  • 1 TL getrockneter Thymian 
  • Pfeffer 
  • 4 dicke Schweinekoteletts (ohne Filet; à ca. 200–250 g) 
  • 1 EL Butterschmalz 
  • Salz 
  • 1 Pck. (à 600 g) Spätzle (Kühlregal) 
  • 60 g geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1 große Zwiebel 
  • 4-8 kleine Holzspieße 

Kotelett-Rezept: Zubereitung

Füllung: Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika waschen und fein würfeln. Den Feta-Käse zerbröseln. Alles mischen und mit Pfeffer würzen.

Die Koteletts abspülen und anschließend trocken tupfen. Eine Tasche in das Fleisch schneiden, indem jeweils ein waagerechter Schnitt ausgeführt wird.

Die Füllung in den Koteletts verteilen und mit Zahnstochern zustecken. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Koteletts von beiden Seiten kräftig anbraten.

Die Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen und in einer ofenfesten Form im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) etwa eine Viertelstunde lang fertiggaren.

Spätzle in kochendem Salzwasser erhitzen, danach abgießen. Den Speck in Streifen schneiden, die Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck in einer Pfanne anbraten, die Zwiebeln hinzufügen und kurz braten.

Abschließend die Spätzle unterheben und alles gemeinsam anrichten. Die perfekte Beilage sind grüne Bohnen.

Kotelett-Rezept: Paniertes Kotelett mit Pilz-Kartoffel-Gratin und Babysalat

Paniertes Kotelett mit Pilz-Kartoffel-Gratin und Babysalat
House of Food / Bauer Food Experts

Nicht nur Schnitzel, auch Koteletts dürfen mal paniert werden. Wenn die Zitronensäure dann auf der goldbraunen Panade landet, ist das Geschmackserlebnis vorprogrammiert.

Kotelett-Rezept: Zutaten (4 Personen)

  • 200 g Champignons 
  • 800 g festkochende Kartoffeln 
  • 200 g Schlagsahne 
  • Salz 
  • Pfeffer 
  • 4 EL Weinessig 
  • 1 Honig 
  • 2 EL Sonnenblumenöl 
  • 1 Schalotte 
  • 200 g Babysalat 
  • 4 (à 200 g) Schweinekoteletts 
  • 2 Eier (Größe M) 
  • 4 EL Mehl 
  • 200 g Paniermehl 
  • 2 EL Butterschmalz 
  • Zitronenspalten 
  • Fett

Kotelett-Rezept: Zubereitung

Die Champignons putzen, säubern und in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden. Beide Zutaten immer im Wechsel schuppenförmig in eine gut gefettete Gratinform schichten.

Die Sahne mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend über die Pilze und Kartoffeln gießen. Die Form in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) schieben und etwa eine Dreiviertelstunde backen.

Essig, Honig, Pfeffer und Salz zu einer Vinaigrette verquirlen. Öl tröpfchenweise darunter schlagen. Die Schalotte schälen, in feine Würfel schneiden und unter die Vinaigrette geben.

Den Salat waschen und trockenschleudern. Die Koteletts waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

In einem tiefen Teller die Eier verquirlen. Die Koteletts panieren, indem sie in Mehl, Ei und dann im Paniermehl gewendet werden (in dieser Reihenfolge!).

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und darin die Koteletts circa 8 Minuten braten, dabei regelmäßig wenden. Den Salat mit der Vinaigrette mischen.

Alle Zutaten, also die Koteletts, das Gratin und den Salat auf Tellern anrichten. Die Koteletts nach Bedarf mit Zitronenscheiben garnieren.

Auch extrem lecker:

Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';