wird geladen...
Ratgeber

Kopfschmerzen bekämpfen: 7 Hausmittel, die sofort helfen

Hausmittel gegen Kopfschmerzen: Mit diesen sieben Tricks wirst du das lästige Hämmern in der Birne schnell wieder los – und zwar ganz ohne den Einsatz von Schmerzmitteln.

Kopfschmerzen bekämpfen: 7 Hausmittel gegen Kopfschmerzen, die sofort helfen
Hausmittel gegen Kopfschmerzen iStock / PeopleImages

Kopfschmerzen bekämpfen

Kopfschmerzen können den Alltag zum Höllenritt machen, weshalb der Griff zum Schmerzmittel schnell vollzogen ist. Mehr als 70 Prozent der deutschen Bevölkerung leiden regelmäßig unter Kopfschmerzen.

Wer allerdings zu häufig Schmerztabletten einwirft, trainiert seinem Gehirn die Fähigkeit ab, die Schmerzfilter des eigenen Körpers richtig zu steuern. Die Alternative: Hausmittel natürlicher Art, von denen wir sieben vorstellen.

Hausmittel können übrigens bei allen möglichen Beschwerden zum Einsatz kommen, etwa auch Halsschmerzen und Reizhusten.

Hausmittel gegen Kopfschmerzen

1. Minzöl

Etwa genauso wirksam wie eine Schmerztablette aus chemischen Wirkstoffen ist Minzöl. Dieses senkt die Schmerzwahrnehmung bereits nach 15 bis 30 Minuten, wie es in einem Bericht von PraxisVita heißt.

Was ist zu tun? Zehn Milliliter Minzöl mit 100 Milliliter Jojobaöl vermischen und ein paar Tropfen ungefähr drei Minuten in die Stirn und Schläfen einmassieren. Wichtig: Das Öl darf nicht in die Augen gelangen!

2. Wasser

Wasser, vor allem magnesiumreiches Mineralwasser, stellt ein besonders gutes Hausmittel gegen Kopfschmerzen dar. Häufig reicht nämlich schon ein leichter Flüssigkeitsmangel, um für einen Brummschädel zu sorgen.

Warum? Weil das Blut dicker wird und die Sauerstoffversorgung der Gehirnzellen nachlässt. Diesem Vorgang kannst du mit einer Erhöhung deiner täglichen Trinkmenge auf zwei Liter bestens entgegenwirken.

3. Frischluft

Schon ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft kann helfen, die Kopfschmerzen merklich zu reduzieren. Noch besser, insbesondere als Vorsorgemaßnahme, ist regelmäßiger Sport – am besten zweimal pro Woche.

4. Tee

Auch Tee eignet sich gut als Hausmittel gegen Kopfschmerzen, bestimmte Sorten besser als andere. Bei leichten Kopfschmerzen sind Wacholder- und Rosenblüten-Tee super, bei akutem Leiden Hibiskus-Tee.

5. Fußbad

Ein Fußbad hilft gegen Kopfschmerzen, indem es die Durchblutung anregt. Dazu etwa 35 Grad warmes Wasser in eine Schüssel geben, Füße eintauchen und heißes Wasser nachgießen, bis ungefähr 45 Grad erreicht sind.

6. Gesichtsgymnastik

Du magst jetzt dein Gesicht komisch verziehen, doch genau so soll es sein. Gesichtsgymnastik ist nämlich super als Hausmittel gegen Kopfschmerzen geeignet, wenn diese sich gerade erst ankündigen. Was ist zu tun?

Stirn in Falten legen, fünf Sekunden Spannung halten, wieder lockern. Dann Augen im Wechsel zukneifen, Schultern zu den Ohren ziehen, Augen weit öffnen, Schultern fallen lassen. Beides jeweils zehnmal wiederholen.

7. Kälteschock

Dieses Hausmittel schlägt nicht bei jedem an, aber dem ein oder anderen wird es die Kopfschmerzen vertreiben. Was ist zu tun? Zerstoßende Eiswürfel in eine Plastiktüte geben und diese für maximal eine Minute auf die Stirn legen.

Alternativ kann der Kälteschock auch über die Schläfen oder den Nacken erfolgen. Dann drei Minuten warten und das Spielchen von vorn beginnen. Wer möchte, kann die Eiswürfel auch direkt über die Schläfen streichen.

Sollte nichts davon helfen, bleibt dir immer noch der Zwei-Minuten-Trick:

Mehr Wissenswertes über Hausmittel gegen alles Mögliche und andere spannende Themengebiete findest du auf unserer Ratgeber-Übersichtsseite.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';