Meeres-Mythen

Können sinkende Schiffe Schwimmer nach unten saugen?

Je größer ein Schiff ist und je schneller es sinkt, desto mehr verwirbelt das Wasser. Das heißt, das Schiff verdrängt Wasser beim Herabsinken, das hinter ihm wieder zusammenfließt - für Schwimmer ein tödlicher Strudel.

Der Sog des Wassers
Der Sog des Wassers Foto: iStock / piranka

Doch Passagierschiffe haben in der Regel viele Öffnungen wie Fenster und Luken. Das bedeutet, Wasser strömt beim Herabsinken in das Innere, was den Sogeffekt verringert.

Hier kommt jedoch ein anderes Phänomen zumTragen: Das Schiff verwirbelt Wasser und Luft zu einem Gemisch, das leichter als reines Meerwasser ist und dementsprechend weniger Auftrieb bietet. Selbst gute Schwimmer "fallen" hier in die Tiefe.