Sport-Update

Koby Bryants Handtuch für unfassbare Summe versteigert

Er war einer der größten Basketballspieler aller Zeiten. Nach seinem Tod ist jetzt das Handtuch, dass Kobe Bryant bei seinem Abschiedsspiel benutzte, versteigert worden.

Koby Bryant
Koby Bryant nach seinem letzten Spiel 2016 Getty Images / Kevork Djansezian

Eine Legende geht

Es war der 13. April 2016. Kobe Bryant stand ein letztes Mal für seinen Club, die Los Angeles Lakers, auf dem Feld, schaffte noch einmal sagenhafte 60 Punkte beim 101:96 gegen die Utah Jazz. Danach war Schluss. Endgültig. Aus, vorbei.

Einer der ganz Großen trat ab, in seinem gelben Lakers Shirt, um die Schultern lässig ein weißes Handtuch gelegt, die Arme weit ausgebreitet, um seine Familie zu empfangen.

Eine Legende stirbt

Das waren Augenblicke und Szenen, wie sie kaum ein Basketball-Fan jemals vergessen wird, schon gar nicht, wenn er Fan der Los Angeles Lakers ist.

Die Freude schlug allerdings in blankes Entsetzen um, als am 26. Januar 2020 die Nachricht die Runde macht, dass der Superstar bei einem Helikopter-Absturz in Calabasas, Kalifornien, zusammen mit einer seiner Töchter und weiteren Fluggästen ums Leben gekommen ist.

Devotionalien

Dieses tragische Ende macht aus der Legende Bryant einen Mythos. Und spätestens nach seinem Tod war die Jagd auf Devotionalien eröffnet. Das mag man geschmacklos finden, aber so tickt der Mensch. Wenn ein bekannter Autor stirbt, sind keine Stunde später die ersten Bücher mit dessen Signatur auf eBay. Zu horrenden Preisen, versteht sich.

Es war also nur eine Frage der Zeit, bis die Hinterlassenschaften des Koby Bryant unter den Hammer kommen. Das übernahm in seinem Fall das Auktionshaus Iconic Auctions.

Das Handtuch kommt ins Museum

Dessen CEO Jeff Woolf wusste dem Fernsehsender CNN nach der Auktion zu berichten, dass ein eingefleischter Fan der L.A. Lakers zugeschlagen und das Handtuch vom letzten Spieltag Bryants für sagenhafte 33.000 US-Dollar (umgerechnet 30.000 Euro) ersteigert hatte.

Der Käufer, so Woolf, verfüge bereits über eine sehr große Lakers-Sammlung und plane, später damit in Südkalifornien ein Museum zu eröffnen. Zusätzlich erhielt der Käufer zum Handtuch auch noch zwei benutzte Eintrittskarten für Bryants Abschiedsspiel.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';