Comeback der Kult-Serie "Knight Rider" kommt zurück! David Hasselhoff arbeitet an neuen Folgen

15.08.2017
Knight Rider kommt zurück: Erstes Foto von K.I.T.T aufgetaucht

Mit den Worten: "Das ist unglaublich!", hat David Hasselhoff das Comeback von "Knight Rider" kommentiert. Schließlich katapultierte die Kult-Serie aus den 80er-Jahren "The Hoff" zur Ikone. 

Gemeinsam mit James Gunn ("Guardians of the Galaxy") arbeitet David Hasselhoff bereits an neuen Folgen über den Ex-Polizisten Michael Knight und sein sprechendes Auto K.I.T.T..

Männlich! Deutscher "Knight Rider"-Fan baut Kult-Auto K.I.T.T. nach

Deutscher "Knight Rider"-Fan baut K.I.T.T. nach

Laut eigener Aussage arbeitet Hasselhoff schon lange an der Idee einer "Knight Rider"-Neuauflage. Während der Dreharbeiten zu "Guardians of the Galaxy" sei dann James Gunn in das Projekt eingestiegen. Aktuell seien sie dabei, die Rechte zu verhandeln, sagte David Hasselhoff gegenüber "Moviepilot".

"Knight Rider"-Neuauflage mit neuem Michael Knight

Allerdings wird es in der Neuauflage einige Veränderungen geben. David Hasselhoff, inzwischen 56 Jahre alt, traut sich die Action-Szenen nicht mehr zu. "Ich kann nicht rennen, nicht kämpfen, nicht springen – aber ich kann immer noch fahren." 

"Miami Vice" kommt zurück! Vin Diesel arbeitet an einem Remake

Vin Diesel arbeitet an einem "Miami Vice"-Remake

In seine Rolle als Michael Knight möchte er nicht mehr schlüpfen. GegenüberMoviepilot ließ Hasselhoff verlauten: "Lasst mich den alten Mann spielen, lasst mich Devon sein."

Falls neue "Knight Rider"-Folgen wirklich in Produktion gehen würden, wäre es ein weiteres Comeback einer Kult-Serie aus den 80er-Jahren. Erst kürzlich startete ein "MacGyver"-Reboot im Fernsehen, auch Sylvester Stallones Nachfolger für "Rambo" steht fest.

Mehr Streaming?
Immer aktuell: Die neusten Netflix-Filme
Serien & Kino-News auf Männersache

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.