Ratgeber

Gegen Hamsterkäufe: Der Klopapier-Rechner sagt dir, wie viele Rollen du wirklich brauchst

In Anbetracht der Corona-Pandemie sehen sich einige Menschen gezwungen, Hamsterkäufe zu tätigen. Auch das Toilettenpapier ist in vielen Supermärkten vergriffen. Doch wie viel Klopapier braucht man eigentlich? Der Klopapier-Rechner verrät es dir.

Klopapier
Klopapier iStock / Charday Penn

Hamsterkäufe: Sind denn alle verrückt geworden?

Wenn man aktuell, in den Zeiten der Corona-Krise, in den Supermarkt geht, könnte man aus dem Kopfschütteln nicht mehr rauskommen. Die Menschen scheinen sich nach einer Apokalypse zu sehnen. Die Regale mit Nudeln, Milch, Brot und jeglichen in Konservendosen verstauten Nahrungsmitteln sind wie leer gefegt.

Besonders beliebt bei Hamsterkäufen in krisengeschüttelten Zeiten ist aber Toilettenpapier. Es ist unglaublich, wie viel die Leute davon kaufen. Wo verstauen sie es, was machen sie damit, und vor allem: warum? Vielleicht rege ich mich einfach zu sehr darüber auf. Die Versorgung der Supermärkte und somit der Bevölkerung ist gesichert, es gibt keine Lieferengpässe. Die Supermärkte, genau wie Apotheken, Banken und Drogerien, bleiben weiterhin geöffnet, mancherorts werden die Öffnungszeiten gar verlängert. Kein Grund zur Panik.

Hamsterkäufe? Bleiben lassen und lieber mal an die denken, die wirklich auf die Produkte angewiesen und von COVID-19 stärker als andere betroffen sind, die alten und vorerkrankten Menschen.

Der Klopapier-Rechner

Aber zurück zum Thema: Klopapier. Wie viel braucht man denn überhaupt? Auch wenn man durch Homeoffice-Regelungen und empfohlene Selbstquarantäne den ganzen Tag zu Hause verbringt? Der Klopapier-Rechner verrät es dir!

Einfach ein paar Variablen wie z. B. die Anzahl der Personen im Haushalt, Zeit der Quarantäne sowie die durchschnittliche Anzahl der großen und kleinen Geschäfte definieren und schwupp weiß man, wie viel Toilettenpapier man tatsächlich verbraucht.

Alternativ und mit weniger Variablen ausgestattet kann auch dieser Zellstoff-Rechner genutzt werden.

Für einen guten Zweck

Durch einen bewussten Einsatz von Klopapier spart man nicht nur Geld, tut der Umwelt etwas Gutes und erspart sich und anderen unnötige Hamsterkäufe, sondern unterstützt zudem wohltätige Projekte.

Der Klopapier-Rechner ist eine Initiative von Goldeimer, einem gemeinnützigen Unternehmen, das 100 Prozent seines Gewinns nutzt, um Aufklärungsarbeit zu leisten und Sanitärprojekte von Viva con Agua und der Welthungerhilfe zu unterstützen. 

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';