wird geladen...
MMA-Update

Ausraster im Netz: Khabib Nurmagomedov droht mit UFC-Rücktritt

Wie es aussieht, ist sich UFC-Kämpfer Khabib Nurmagomedov nach seinem Ausraster bei UFC 229 keiner Schuld bewusst. Im Gegenteil: Jetzt droht er der UFC sogar mit Rücktritt, wenn seine Forderungen nicht erfüllt werden!

Droht mit Rücktritt: Khabib Nurmagomedov
Droht mit Rücktritt: Khabib Nurmagomedov Isaac Brekken/Getty Images

McGregor-Bezwinger Khabib Nurmagomedov sieht sich mit der größten UFC-Strafe aller Zeiten konfrontiert - zurecht, wie viele Kritiker nach seinem Ausraster bei UFC 229 urteilen.

Seinen Titel darf der noch unbesiegte Russe dennoch behalten. Das verkündtete UFC-Präsident Dana White in einem offziellen Interview.

Offenbar kein Grund zur Freude für Khabib, der sich jetzt per Instagram an seine Fans sowie die UFC wendete und mit Rücktritt drohte, falls seine Forderungen nicht erfüllt würden.

Hier sein kompletter Post in der Übersetzung:

"Ich wende mich an die UFC. 

Warum habt Ihr niemanden gefeuert als deren Team den Bus angegriffen und ein paar Leute verletzt hat? Die hätten jemanden umbringen können. Warum sagt niemand etwas darüber, dass sie mein Heimatland, meine Religion, meine Nation und meine Familie beleidigt haben? 

Warum wird mein Team bestraft, wo doch beide Teams gekämpft haben? Wenn Ihr sagt, ich hätte angefangen, widerspreche ich. Ich habe nur zuende gebracht, was er startete.

Wie auch immer, bestraft mich ruhig, aber @zubairatukhugov hat nichts damit zu tun. Wenn Ihr glaubt, ich halte meine Klappe, dann täuscht Ihr Euch. Ihr habt Zubairas Kampf abgesagt und wollt ihn loswerden, weil er Conor geschlagen hat. Aber vergesst nicht, dass es Conor war, der meinen Bruder ZUERST geschlagen hat, schaut Euch einfach nochmal das Video an.

Wenn ihr ihn feuert, dann solltet Ihr wissen, dass Ihr mich auch verliert. In Russland lassen wir unsere Brüder nicht im Stich, ich werde alles tun für meinen Bruder. Wenn Ihr ihn immer noch feuern wollt, dann vergesst nicht, meinen Vertrag auch aufzulösen, sonst mache ich das.

Eine letzte Sache: Behaltet ruhig mein Geld, dass ihr mir vorenthaltet. Da habt Ihr ja eine Menge zu tun, ich hoffe es bleibt Euch nicht im Rachen stecken. Wir haben unsere Ehre verteidigt und das ist das allerwichtigste. Wir haben vor, nicht zurückzustecken."

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';