Film-Update

"Kevin - Allein zu Haus": Das machen die Stars heute

"Kevin - Allein zu Haus" hat sich schnell zu einem Weihnachtsklassiker etabliert, der in vielen Haushalten mittlerweile Tradition ist. Wir schauen nach, was aus den Stars des Films wurde und was sie heute machen.

Macaulay Culkin in Kevin: Allein zu Haus
Macaulay Culkin in "Kevin: Allein zu Haus". Foto: 20th Century Fox

Was macht Macaulay Culkin alias Kevin heute?

"Kevin - Allein zu Haus" hat seinen Hauptdarsteller Macaulay Culkin quasi über Nacht zum bestbezahlten Kinderstar der Welt gemacht. Doch nach dem Erfolg folgte der tiefe Sturz. Seine Eltern ließen sich 1994 scheiden und kämpften anschließend um das Sorgerecht des damals erst 14-jährigen Schauspielers, was ihn nachhaltig geprägt hat. Er flüchtete sich in Drogen und Alkohol - und musste 2004 sogar ins Gefängnis.

Heute geht es Macaulay Culkin besser und er kann wieder über sich selbst lachen. Auf Twitter und Instagram nimmt er sich regelmäßig selbstironisch auf den Arm und blickt augenzwinkernd auf sich und seine Vergangenheit. Seit Oktober 2017 ist er in einer Beziehung mit der Schauspielerin Brenda Song. Darüber hinaus hat er einen Podcast und eine Website, die beide den Namen "Bunny Ears" tragen.

Was macht Joe Pesci alias Harry heute?

Joe Pesci war vor "Kevin - Allein zu Haus" als auch danach ein gefragter Schauspieler. Schon in den 80er Jahren spielte er in den größten Hollywood-Filmen seiner Zeit mit, darunter "Wie ein wilder Stier" und "Es war einmal in Amerika". In den 90ern war er in "Lethal Weapon 3 +4", "Goodfellas" und "Casino" zu sehen.

Mit dem Jahrtausendwechsel zog sich der Schauspieler immer mehr aus der Öffentlichkeit zurück und befindet sich in seiner wohlverdienten Rente. Einzig Martin Scorsese, mit dem Joe Pesci mehrere Filme drehte, konnte seinen Freund dazu bewegen, ein letztes Mal für den Film "The Irishman" aus dem Ruhestand zurückzukehren.

Was macht Catherine O’Hara alias Kate McCallister heute?

Catherine O’Hara ist der Schauspielerei bis heute treu geblieben – auch wenn sich der große Erfolg nie richtig einstellen wollte. Nach einigen mittelmäßigen Filmen (viele davon TV-Produktionen) konzentrierte sie sich auf Serien und war unter anderem in "Six Feet Under", "30 Rock" und "Modern Family" zu sehen.

Heute ist sie verstärkt auch als Synchronsprecherin tätig und leit ihre Stimme Figuren in "The Nightmare Before Christmas", "Frankenweenie" und zuletzt in dem Animationsfilm "The Addams Family" von 2019.

Was macht John Heard alias Peter McCallister heute?

John Heard verstarb am 21. Juli 2017. Er wurde tot in einem Hotelzimmer aufgefunden worden. Als Todesursache wurde ein Herzinfarkt diagnostiziert. Heard hinterließ drei Kinder.

Seine Karriere wollte nach "Kevin - Allein zu Haus" nicht so richtig in Schwung kommen. Was nicht daran lag, dass Heard es nicht versucht hätte – die Filmdatenbank IMDB weist dem Darsteller ganze 180 Schauspielrollen zu. Seine nennenswertesten (Gast-)Auftritte waren wohl in den Serien "Navy CIS: L.A.", "CIS: Vegas" und "Modern Family".

Was macht Robert Blossom alias Nachbar Marley heute?

"Kevin - Allein zu Haus" gehörte zu den letzten Filmrollen des Hollywood-Veterans Robert Blossom, der in solchen Klassikern wie "Unheimliche Begegnung der dritten Art", "Flucht von Alcatraz" und Stephen-King-Verfilmung "Christine" mitspielte. Nach einer Handvoll TV-Filmen und einem letzten Kinoauftritt in "Schneller als der Tod" hing Blossom die Schauspielerei an den Nagel und widmete sich der Dichtung.

Im Alter von 87 Jahren verstarb er am 8. Juli 2011 in Santa Monica, Kalifornien.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.