Hauptsache Big Mac Kein Scherz: Darum dreht McDonald’s sein ikonisches Logo jetzt auf den Kopf

Redaktion Männersache 08.03.2018
Zum Weltfrauentag dreht McDonald's ihr Logo auf den Kopf
© McDonald's

In Kalifornien ist Fast-Food-Fans aufgefallen, dass einige McDonald’s-Filiale ihr ikonisches Logo im wahrsten Sinn des Wortes auf den Kopf gestellt haben.

Dabei handelt es sich nicht um einen verfrühten Aprilscherz. Wie der Business Insider einen McDonald’s-Vertreter zitiert, handle es sich um eine "Feier der Frauen auf der ganzen Welt".

Ein Menü bei McDonald's

Ein McDonald's-Mitarbeiter packt aus

"Zur Feier der Frauen und zum ersten Mal in unserer Markengeschichte haben wir unsere ikonischen Bögen zum Internationalen Frauentag zu Ehren der außerordentlichen Leistungen von Frauen überall und besonders in unseren Restaurants umgedreht", ließ McDonald's verlauten.

Auch im Netz wird das Logo auf den Kopf gestellt, so zum Beispiel auf Instagram und Twitter.           

Aber nicht nur die Fast-Food-Kette feiert heute die Frauen. Auch die Drogerie Rossmann hat eine Aktion gestartet und eine ihrer Filialen in Rossfrau umgetauft. Und auch Mattel bringt mit 18 neuen Barbie-Puppen zeitgemäße Frauen-Vorbilder für junge Mädchen auf den Markt.

Auch interessant:
2 Frauen rasen nach dämlichen Überholmanöver in Transporter
14 Dinge, die Frauen sich beim Sex von Männern wünschen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.