Techtelmechtel im Weißen Haus "Playboy"-Model enthüllt pikante Details über ihren Sex mit Donald Trump

Redaktion Männersache 23.03.2018
Das ehemalige "Playboy"-Model Karin McDougal packt über ihre Affäre mit Donald Trump aus.
© Instagram / realdonaldtrump, karinmcdougal

In einem Fernsehinterview verrät das ehemalige Playmate Karin McDougal intime Details zu ihrer angeblichen Affäre mit Donald Trump

Mehr als zehn Monate lang sollen sich die beiden getroffen haben und dabei mehrere heiße Nächte miteinander verbracht haben. Dabei soll der US-Präsident dem Modell für die romantischen Treffen sogar Geld angeboten haben.

Dieses Gehalt bezieht Donald Trump als US-Präsident

So viel verdient Donald Trump jährlich als US-Präsident

Nun entschuldigte sich das Playboy-Bunny vor laufenden Kameras bei Trumps Ehefrau, denn zum Zeitpunkt der Affäre hatte die gerade ihren jüngsten Sohn Barron zur Welt gebracht. 

Auch wenn sich das Weiße Haus naturgemäß nicht zu der angeblichen Affäre äußert, wirken Karin McDougals Schilderungen plausibel. Denn mittlerweile melden sich immer mehr Erotikmodels und Pornostars zu Wort, die angeblich mit Präsident Trump intim gewesen sind. 

Ob ihm diese verflossenen Liebschaften noch einmal gefährlich werden könnten? Wir werden es sehen.

Mehr zum Thema Trump:
Donald Trumps Art zu trinken, lässt Internet um seine Gesundheit bangen 
Cadillac One "The Beast": Das ist Trumps Staatslimousine

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.