wird geladen...
Food-Update

Kartoffelauflauf mit Hackfleisch: So einfach geht’s

Kartoffelauflauf mit Hackfleisch geht immer. Wie er ganz einfach und dennoch perfekt lecker gelingt, zeigen wir euch hier.

Kartoffelauflauf mit Hackfleisch: Ein echtes Männergericht

Als wenn Kartoffelauflauf an sich noch nicht lecker genug wäre, bringt Männersache natürlich die Hackfleisch-Variante und begießt das Ergebnis abschließend mit sämiger Curry-Käsesoße. Noch Fragen?

Kartoffelauflauf mit Hackfleisch
Eine goldgelbe Pracht: Kartoffelauflauf mit Hackfleisch iStock / lola1960

Kartoffelauflauf mit Hackfleisch: Die Zutaten (4 Personen)

  • 800 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Edelsüß-Paprika
  • 40 g Butter oder Margarine
  • 40 g Mehl
  • 2 EL Curry
  • 3/8 l Gemüsebrühe (Instant)
  • 200 g Schlagsahne
  • 75 g geriebener mittelalter Goudakäse
  • Thymian (optional)

Kartoffelauflauf mit Hackfleisch: Die Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und 20 Minuten in einem Topf garen. Das Wasser muss die ganze Zeit kochen. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Das Hackfleisch mit der gehackten Zwiebel zusammen in heißem Öl anbraten. Salz, Pfeffer und Paprika hinzugeben.

Die Butter in einem weiteren Topf zum Schmelzen bringen. Das Mehl hinzugeben und anschwitzen. Den Curry hinzugeben. Jetzt mit der Brühe und Sahne ablöschen.

Den geriebenen Käse gleichmäßig in den Topf streuen. Mit den Gewürzen (Salz, Pfeffer, Curry) abschmecken.

Tipp: Die Konsistenz der Soße ist Geschmackssache. Wer sie etwas sämig-dickflüssiger mag, nimmt entsprechend etwas mehr geriebenen Käse zum Einsatz.

Tipp: Die Würzigkeit der Soße kann durch die Wahl des verwendeten Käses beeinflusst werden. Deutlich würziger wird es, wenn man statt Gouda, Emmentaler oder Bergkäse verwendet.

Die Kartoffeln nach den 20 Minuten abgießen, abschrecken, pellen und halbieren.

Tipp: Wer kleinere Kartoffelstücke bevorzugt, kann die Hälften entweder weiter halbieren oder diese auch zu handlichen Würfeln stückeln.

Alle Zutaten, also Kartoffeln, Hackfleisch (beides gleichmäßig verteilen) und die Soße in eine Auflaufform geben, in dieser Reihenfolge.

Tipp: Eine Variante ist, die Kartoffeln in Scheiben zu schneiden, sie nicht mit dem Hackfleisch in der Auflaufform zu verteilen, sondern sie als abschließende Schicht über das Hackfleisch zu legen und mit der Soße zu übergießen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 Grad / Gas: Stufe 4) so lange überbacken, bis die Soße goldbraun ist und anfängt Blasen zu werfen.

Abschließend nach eigenem Gusto noch gewaschene und gezupfte Thymian-Blätter über den Auflauf streuen und servieren.

Guten Appetit!

Auch extrem lecker:

Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';