wird geladen...
Wahlkampfversprechen gehalten

Kanada legalisiert Cannabis-Konsum zu Erholungszwecken

Nachdem der amtierende Premierminister Justin Trudeau die Legalisierung von Cannabis bereits 2015 als Wahlkampfversprechen ausrief, ist es nun Realität: Kanada erlaubt Volljährigen den Konsum von Marihuana – und nicht nur das.

Kanada legalisiert Cannabis-Konsum zu Erholungszwecken
Kanada legalisiert Cannabis-Konsum zu Erholungszwecken iStock / AHPhotoswpg

Kanada leistet als erstes führendes Industrieland Pionierarbeit in Sachen Cannabis-Legalisierung. 52 Senatoren stimmten am Dienstagabend dieser Woche für die Gesetzesänderung, 29 dagegen.

Nun sind Justin Trudeau und sein Kabinett gefragt, einen offiziellen Starttermin in den kommenden acht bis zwölf Wochen festzulegen, wie es in einem Bericht von Spiegel Online heißt.

Ab diesem Datum ist es Volljährigen dann erlaubt, kleinere Mengen Marihuana zu besitzen und zu konsumieren. Damit hat Trudeau sein Versprechen halten können, was er selbst via Twitter betont.

Der Anbau und Verkauf unter staatlicher Kontrolle ist in Uruguay und einigen US-Bundesstaaten bereits Alltag – und nun auch im flächenmäßig zweitgrößten Land der Welt legal.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';