News-Update

30 Gramm für den Eigenkonsum: Ab sofort ist Cannabis in Kanada legal

In Kanada ist Cannabis bis zu einer Menge von 30 Gramm pro Person für den Eigenkonsum ab sofort legal.

Kanada hat Cannabis legalisiert.
Kanada hat Cannabis legalisiert. Foto: Getty Images/Donald Weber

Kanada legalisiert Cannabis

Kanada hat den Besitz, Verkauf, Konsum und Anbau von 30 Gramm Cannabis pro Person für den Eigenkonsum legalisiert. Die USA ihrerseits haben daraufhin prompt vor einem Cannabis-Tourismus an der gemeinsamen Grenze gewarnt.

Kampf dem Schwarzmarkt

Die kanadische Regierung um Ministerpräsident Trudeau will mit diesem Schritt den illegalen Schwarzmarkt austrocknen. Vorgesehen war die Legalisierung bereits für Sommer 2018, aber einige bürokratische Klippen mussten zunächst umschifft werden.

Cannabis in Kanada

Kanadas zehn Provinzen und drei Territorien entscheiden übrigens individuell, wie sie mit dem neuen Gesetz umgehen. 30 Gramm pro Person sind jedoch fortan überall legal. In Quebec beispielsweise darf man sogar 150 Gramm mit sich führen.

Die Regeln

Je nach Bundesstaat liegt das Mindestalter zwischen 18 und 19 Jahren. In Quebec allerdings könnte es noch auf 21 steigen. Zudem erwägt die Regierung, vormals verurteilte Marihuanabesitzern zu begnadigen.
Nach Uruguay ist Kanada weltweit das zweite Land, welches Cannabis legalisiert.