Sex-Update

Kamasutra-Stellungen: Die 25 besten Sex-Positionen

Im Kamasutra findet Mann alles, was es für ein aufregendes Sexleben braucht. Das Beste: Viele der Positionen sind super einfach und bringen trotzdem maximale Lust. Wir verraten die 25 besten Kamasutra-Stellungen.

Kamasutra-Stellungen: Die 25 besten Sex-Positionen
Das Kamasutra liefert Sex-Anregungen en masse! Foto: iStock / ManuelVelasco

Kamasutra-Stellungen: Die 25 besten Sex-Positionen

Das Kamasutra beinhaltet über 700 Sex-Positionen, die ekstatische Orgasmen für Männer und Frauen versprechen.

Wer aber glaubt, sich dabei wie ein Yogi verrenken zu müssen, der irrt: Auch im Kamasutra gibt es anfängerfreundliche Sex-Positionen.

Die Hausnummer

Diese Kamasutra-Stellung ist mehr als anfängerfreundlich.

Man liebt sich dabei wie in der Missionarsstellung, nur dass der Mann auf alle Viere geht, damit die Frau ihr Becken heben und gegen ihn pressen kann.

Der Flipper

Eine Stufe heißer als die Hausnummer ist der Flipper. Hier geht die Frau in eine Brücke, während er zwischen ihren Beinen steht.

Um in sie eindringen zu können, umfasst er ihre Hüften und lehnt sich ein Stück nach vorne.

Der Clip

Ein besonderer Genuss für sie: In dieser Stellung nimmt die Frau genau wie in der Reiterstellung auf dem Mann Platz, der entspannt auf dem Rücken liegt. Dann beugt sie sich nach hinten und stützt sich mit den Händen auf Höhe seiner Waden ab. Dadurch kann sie ihn nicht nur nach Lust und Laune reiten, sondern spürt ihn maximal tief in sich.

Der Mann hat gleichzeitig die Hände frei, um seine Liebste zusätzlich zu verwöhnen.

Der bestürzte Engel

Er und sie liegen in der Löffelchenstellung. Er dringt von hinten in sie ein – wenn beide das wollen, gerne auch anal. Dann ziehen beide Partner die Beine in Richtung Brust, um die Lust zu steigern.

Diese Kamasutra-Stellung ist für Sex in der Schwangerschaft ideal.

Der Beinstrecker

In dieser Sex-Position liegt sie auf dem Rücken, während er vor ihr kniet. Eins ihrer Beine legt er sich über die Schulter, um tief in sie eindringen zu können. Das andere Bein lässt die Frau ausgestreckt auf dem Bett liegen.

Sie hat jetzt die Hände frei, um sich entweder selbst oder ihren Partner zu verwöhnen.

Der Kreuzstich

Wer nicht so flexibel ist, der kann statt dem Beinstrecker auch den Kreuzstich als Sexstellung wählen.

Der Unterschied ist der, dass die Frau im Kreuzstich ihr Bein nicht auf die Schulter des Mannes legt, sondern angewinkelt an seine Brust lehnt.

Das Vorhängeschloss

Raus aus dem Bett und ab ins Arbeits- oder Esszimmer! Beim Vorhängeschloss sitzt sie an der Tischkante (es darf auch die Waschmaschine sein!) und stützt sich mit den Armen hinter sich ab.

Er dringt im Stehen in sie ein, seine Hände umfassen dabei ihre Hüften.

Um diese Kamasutra-Stellung intensiver zu machen, schlingt die Frau ihre Beine um die Hüfte des Mannes.

Das erotische V

Das erotische V folgt auf das Vorhängeschloss: Statt ihre Beine um die Hüfte des Mannes zu schlingen, legt die Frau beide Unterschenkel auf seinen Schultern ab.

Durch die Streckung ihrer Beine maximiert sich das Gefühl bei der Penetration!

Er kann sie entweder an den Hüften packen oder an den Schultern stützen.

Der Doppeldecker

In kaum einer Stellung ist die Klitoris der Frau für den Mann so offen zugänglich wie im Doppeldecker – Orgasmus-Garantie inklusive!

Er liegt dabei auf dem Rücken, sie (ebenfalls mit Blick nach oben) rücklings auf ihm drauf. Ihre Beine streckt sie über seine einfach aus.

Er kann anal oder klitoral in sie eindringen und während des Liebesspiels ihre Klitoris verwöhnen.

Vulkanfieber

Dem Vulkanfieber haben wir einen eigenen Artikel gewidmet. Hier erfährst du alles über die aufregende Kamasutra-Stellung, bei der sie kopfüber genommen wird.

Waffenstillstand

Eine der einfachsten und heißesten Sexstellungen im Kamasutra.

Er liegt seitlich und ausgestreckt auf dem Bett. Sie legt sich in Höhe seines Penis' im rechten Winkel vor ihm auf den Rücken. Er dringt von hinten in die ein, sie kann ihre Beine hinter seinem Rücken auf die Matratze stellen.

Der Kniefall

Für alle, die es romantisch mögen: Beide Partner knien voreinander – und zwar so eng voreinander, dass er von vorne in sie eindringen kann.

Intensive Blicke, viel Hautkontakt und Küsse sind in dieser Stellung garantiert.

Der Liegestuhl

Der Mann sitzt mit ausgestreckten Beinen im Bett, rücklings auf beide Hände gestützt. Sie legt sich – mit dem Kopf zu seinen Füßen gerichtet – zwischen seine Beine und positioniert ihre Unterschenkel auf seinen Schultern.

In dieser Stellung kann die Frau ihr Becken kreisen lassen und so Rhythmus und Intensität bestimmen. Er hat dafür den erotischsten Ausblick der Welt.

Der Lotussitz

Ein Klassiker im Kamasutra: der Lotussitz.

Die Frau liegt auf dem Rücken und verschränkt die Beine in der Luft zum Schneidersitz. Nun legt er sich auf sie drauf und kann tief in die eindringen.

Um die Frau mit seinem Gewicht nicht zu erdrücken, sollte er sich auf die Unterarme stützen.

Der Partonengurt

Der Patronengurt ist einfacher als der Lotussitz und gilt als Orgasmus-Garant für sie und ihn.

Dabei liegt sie auf dem Rücken und zieht die Beine an – dieses Mal verschränkt sie sie aber nicht im Schneidersitz, sondern stellt ihre Füße entspannt auf der Brust des Mannes ab.

Er kniet vor ihr, hebt ihren Po auf seine Oberschenkel und dringt tief in sie ein.

Die elektrisierende Rutsche

Ungewöhnlich und super heiß ist diese Kamasutra-Stellung.

Die Frau liegt ausgestreckt auf dem Bauch. Der Mann hockt sich vorsichtig auf ihren Po und dringt dabei in sie ein.

Die Lotusblume

Zärtlichkeit steht bei dieser Stellung im Fokus.

Er sitzt im Schneidersitz, sie nimmt auf ihm Platz und seinen Penis in sich auf. Die Partner können sich jetzt küssen, streicheln und sind sich unendlich nah.

Der Pflug

Sie liegt ausgestreckt auf dem Bauch, er kommt von hinten und kniet sich zwischen ihre Beine.

Jetzt hebt er sie auf seine Oberschenkel, umfasst ihre Knie mit seinen Händen und dringt in sie ein.

Die Y-Kurve

Heißer kann ein Buchstaben nicht sein!

Bei der Y-Kurve legt sie sich bäuchlings zum Beispiel aufs Bett und lässt dann ihren Oberkörper auf den Boden gleiten.

Er legt sich über sie, stützt sich auf seine ausgestreckten Arme und drückt den Oberkörper nach oben, während er von hinten in sie eindringt.

So bildet das Paar ein erotisches Y.

Magic Mountain

Bergsteiger aufgepasst! Diese Kamasutra-Stellung geht auch anal: Sie kniet auf einem Berg aus Kissen, er dringt von hinten in sie ein.

Schmetterling

Mega-Orgasmus gewünscht? Dann lies hier alles über den Schmetterling, bei dem der Mann die Frau in den Wahnsinn treibt und gleichzeitig einen fabelhaften Ausblick auf ihren Körper genießt.

Der Frosch

Die Stellung klingt wenig schmeichelhaft und ist trotzdem super sexy.

Der Mann sitzt dabei auf der Bettkante mit den Füßen auf dem Boden. Die Frau hockt sich rittlings auf ihn drauf. Ihre Beine hat sie dabei wie ein Frosch angewinkelt.

Zur Erleichterung stützt sich die Frau auf den Oberschenkeln des Mannes ab, während er sie zusätzlich am Po hält.

So kann er maximal tief eindringen und sie den Rhythmus vorgeben.

Der Affe

Es wird intensiv!

Der Mann liegt auf dem Rücken und hat die Knie Richtung Brust gezogen, damit sie rücklings auf ihm wie auf einem Stuhl Platz nehmen kann.

Es braucht etwas Gleichgewichtsgefühl für diese Kamasutra-Stellung, dafür sind intensive Orgasmen garantiert.

Elefantenstellung

In dieser Stellung treffen sich Lust und Entspannung.

Die Frau liegt auf dem Bauch und bringt ihr Becken durch eine Kissenunterlage höher. Der Mann dringt von hinten in sie ein.

Mehr zur Elefantenstellung erfährst du hier.

Der Brückenpfeiler

Diese Kamasutra-Stellung ist für Profis.

Der Mann geht in die Brücke und die Frau setzt sich mit gespreizten Beinen auf seinen Penis.

Am besten funktioniert diese Stellung mit größeren Frauen, die mit beiden Beinen auf dem Boden stehen können, während sie ihren Mann in der Brücke reiten.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.