News-Update

Justiz-Hammer! Corona-leugnende Ärzte kommen vor Gericht

Medizinern in Deutschland, die das Coronavirus leugnen, droht ordentlich Ärger mit der Justiz.

Arzt mit Richterhammer
Corona-leugnenden Medizinern droht in Berlin Ärger mit der Justiz (Symbolfoto) Foto: iStock/Pornpak Khunatorn

Justiz-Hammer! Corona-leugnende Ärzte kommen vor Gericht

In Berlin werden Ärzte, die das Coronavirus entweder leugnen oder die Schutzmaßnahmen für Patienten ignorieren, ein Fall für die Justiz. Die dortige Ärztekammer leitet diese Fälle wegen des Verdachts der "Patientengefährdung" an die zuständige Staatsanwaltschaft weiter.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Immer mehr Fälle aktenkundig

Der Sprecher der Berliner Ärztekammer, Ole Eggert, konkretisierte gegenüber dem rbb in einem Bericht vom 11. November 2020 die Maßnahme. Demnach gehe es auch um die Ausstellung von sogenannten Gefälligkeitsattesten, die von der Pflicht zum Tragen einer Schutzmaske entbinden.

Seit März 2020 sind in der Hauptstadt im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie rund 130 Mediziner mit fragwürdigen oder gar falschen Behauptungen auffällig geworden, so Ärztekammerpräsident Günther Jonitz.

Bußgelder von bis zu 10.000 Euro

Bis dato hat die Berliner Ärztekammer nach eigenen Angaben knapp 20 Ärzte und Arztpraxen an das Gesundheitsamt gemeldet. Ihnen drohen Bußgelder von bis zu 10.000 Euro.

Jonitz betont, dass diese Fälle bei insgesamt 34.000 Ärzten in der Hauptstadt nur einen sehr geringen Teil der Mediziner in Berlin beträfe, zudem sagt er: "Meinungsfreiheit ist das eine, Lügen verbreiten das andere."