Justice Beaver Justin Bieber verprügelt Frauen-Würger auf Musikfestival

Redaktion Männersache 17.04.2018
Justin Bieber
© Getty Images / Alberto E. Rodriguez / Stuart Franklin

Justin Bieber ist ein wahrer Held. Auf dem Coachella-Festival am Wochenende hat der Sänger einem Mann ins Gesicht geschlagen, der eine Frau gewürgt haben soll.

Wie das Boulevardblatt TMZ schreibt, hat Justin Bieber einen Mann geschlagen und ihn gegen die Wand gehalten, nachdem dieser einer Frau an den Hals griff und sich weigerte, wieder loszulassen. Ereignet hat sich dieser Vorfall am Samstagabend auf einer Coachella-Aftershow –Party, die von Biebers Freund Patrick Schwarzenegger (Sohn von Arnold) organisiert wurde.

Justin Bieber musste beim "Celebrity Game" der NHL ordentlich einstecken

NHL-Legende Chris Pronger knöpft sich Justin Bieber vor

Einer unbekannten Quelle zufolge, war der Würger ein Ex-Freund der Frau.

Der 23-jährige Bieber soll den Mann vor dem Schlag gewarnt haben. Anschließend warf man den Würger von der Party. Später wurde er gesehen, als er einem Auto folgte, in dem er glaubte, Bieber vorzufinden. Er begann unter Geschrei auf das Auto einzuschlagen und hörte kurze Zeit später die Handschellen zuschnappen.

Abgesehen von diesem Vorfall, der noch von der Polizei untersucht wird, hat sich der Superstar auf dem Festival amüsiert – kein Wunder, bei einem solchen Lineup.

Bei dem "Coachella Valley Music and Arts Festival", das von Freitag, den 13. April, bis Sonntag, den 22. April, in Kalifornien stattfindet, gibt sich die Crème de la Crème der Musikszene die Klinke in die Hand. So treten unter anderem Stars wie The Weeknd, Eminem, Kendrick Lamar und Beyoncé auf. Bereits am Wochenende gab es eine kleine Sensation: Nach jahrelanger Bühnenabstinenz erschienen unter Leitung von Beyoncé Destiny's Child wieder gemeinsam auf der Bühne.

Auch interessant:
Selena Gomez: Reaktionen auf neues Bikini-Foto machen sprachlos
Selena Gomez entflammt das Netz mit heißem Tanga-Pic

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.