Fäuste für Fans Justin Bieber schlägt Fan in Barcelona die Lippe blutig

23.11.2016
Justin Bieber hat einen Fan in Barcelona ins Gesicht geschlagen
© YouTube/TMZ

Justin Bieber scheint keine Ambitionen zu haben, das Image des gefühlvollen, lieben Posterboys aufrecht zu erhalten.

Das Teenie-Idol hat erneut negative Schlagzeilen gemacht: Nach einem Bericht des US-amerikanischen Promiportals "TMZ" hat der kanadische Popstar in Barcelona einem Fan die Lippe blutig geschlagen.

Faustschlag ins Gesicht

Das US-Promi-Portal postete ein Video, in dem zu sehen ist, wie Bieber in einer schwarzen Limousine zu seinem Konzert in der katalanischen Metropole vogefahren und dabei standesgemäß von zahlreichen Fans umringt wird.

Als ein junger Mann durch die geöffnete Fensterscheibe des Wagens greift, um den kanadischen Sänger zu berühren, gibt dieser ihm zu verstehen, damit aufzuhören. Nachdem der Fan nicht von ihm ablässt, schlägt Bieber ihm offenbar mit der rechten Faust ins Gesicht.

Verständnis für Bieber

Weibliche Fans quittieren die Attacke mit Kichern und grinsten, als der Mann sein blutiges Gesicht in die Kameras der Paparazzi hält. "Er hat mir einen Faustschlag ins Gesicht gegeben", ruft der attackierte Biebs-Anhänger immer wieder schockiert in Richtung der anwesenden Zeugen.

In den sozialen Netzwerken erhält der 22-Jährige enorme Rückendeckung von seinen Fans. "Justin hat sich nur verteidigt" oder auch "Der Typ hat das verdient. Man läuft nicht herum und fasst einfach andere Menschen an" geben einige Fans auf Facebook & Co. zu Protokoll.

Du kannst dir das TMZ-Video des Vorfalls unten anschauen, um dir ein eigenes Bild zu machen.

Mehr zum Thema:
Schulschläger attackiert blindes Kind, dann taucht ein Held auf
Schulschläger attackiert dickes Kind - ein Fehler!

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.