News-Update

Jugendliche brechen in Zoo ein und verprügeln zahmen "Felix" mit Besenstiel

In der Nähe von Mainz sind Jugendliche in einen Zoo eingebrochen und haben einen Emu misshandelt.

Emu
Ein Emu wurde im Tiergarten Oppenheim misshandelt (Symbolfoto) Foto: iStock/CraigRJD

Jugendliche brechen in Zoo ein und verprügeln zahmen "Felix" mit Besenstiel

Mehrere Jugendliche sind in Oppenheim in einen Zoo eingebrochen und haben dort anschließend den zahmen Emu "Felix" mehrfach mit einem Rechen geschlagen. Die örtliche Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zeugin beobachtet Eindringlinge

Nach Polizeiangaben werden die Jugendlichen wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz und Hausfriedensbruch gesucht. Stattgefunden hat der Vorfall in der Nacht zum 9. August 2020.

Eine Zeugin hatte die Jugendlichen von ihrem Balkon beobachtet, wie diese in den frühen Morgenstunden in den Oppenheimer Tiergarten eingedrungen waren. Per Notruf verständigte sie die Polizei.

Wie geht es "Felix"?

Die Eindringlinge haben zunächst die Pferde der Anlage aufgescheucht, bevor sie "Felix" entdeckten, wie merkurist.de berichtet. Der zutrauliche Vogel hat die Attacke nach Angaben der Tiergartenleitung glücklicherweise ohne bleibende Schäden überstanden.

Der Tiergarten in Oppenheim hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet und will sein Gelände in Zukunft mit Kameras besser überwachen.

Die Polizei bittet nun Zeugen um Mithilfe unter der Telefonnummer 061339330 oder über pioppenheim@polizei.rlp.de.