Serien-Update

"Jean-Claude Van Johnson": Neue Serie mit Van Damme

Nach längerer Pause kehrt der belgische Actionstar Jean-Claude Van Damme zurück. Und zwar mit der Amazon Prime Comedyserie "Jean-Claude Van Johnson“, in der der alternde Filmstar sich selbst spielt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Pilotfolge von "Jean-Claude Van Johnson" lief bereits im August 2016. Seitdem war es überraschend still um den Kickboxer. Nun läuft die restliche Staffel – leider nur 5 Folgen – am 15. Dezember auf Amazon Prime an.

In "Jean-Claude Van Johnson" spielt Van Damme eine fiktive Version seiner selbst. Unter dem Namen Van Johnson hat sich der müde Martial-Arts-Künstler in Hollywood zur Ruhe gesetzt. Diese wehrt aber nicht lange, dann sein Ex-Arbeitgeber, die Regierung der Vereinigten Staaten,  braucht seine Hilfe. Van Damme hat nämlich in all den Jahren eine Doppelrolle gespielt und in Wirklichkeit als Undercover-Ermittler für die Regierung gearbeitet.

Dabei muss er sich nicht nur brutalen Drogendealern stellen, sondern hat auch mit seinen schmerzenden Gelenken und seinen immer noch vorhandenen Gefühlen für seine Ex Vanessa zu kämpfen.

Produziert wird die Serie von Ridley Scott ("Alien", "Gladiator") und Van Damme selbst. Vor der Kamera sind unter anderem Kat Foster, Moises Arias und Phylicia Rashad zu sehen.

Im offiziellen Trailer oben bekommst du einen köstlichen ersten Einblick in den Humor und die Machart der Serie, auf die wir schon wirklich gespannt sind.