On tape Van Damme vs. grüner Power Ranger - Security beendet echten Fight

Redaktion Männersache 10.01.2018
Jean-Claude Van Damme ist auf Ärger aus
© FloCombat/YouTube

Ein zufälliges Treffen zwischen Van Damme und Jason David Frank, der in den 90er Jahren den grünen Power Ranger in "Mighty Morphin Power Rangers" verkörperte, führte am Wochenende zu einer semi-Eskalation der langjährigen Rivalen.

Frank war früher ein großer Fan der belgischen Action-Ikone und sah ihn als Inspiration für seine Rolle des Power Rangers. 1995 hatte Frank bei der Premiere des "Power Rangers"-Films die Möglichkeit, Van Damme zu treffen, der aber abwimmelte, was einen nachhaltig bitteren Geschmack auf Franks Zunge hinterließ.

2010 hat Frank gehört, dass Van Damm auf einen Kampf aus ist – einen richtigen Kampf wohlgemerkt, keinen Filmkampf. Der Power Ranger, der auch ein professioneller MMA-Fighter ist, ging drauf ein, hat aber nach seiner Zusage nichts mehr vom Kickboxer gehört. Bis er ihm vergangenen Sonntag zufällig begegnete …

Jean-Claude Van Damme: 10 Fun Facts

10 Dinge, die noch nicht über Jean-Claude Van Damme wusstest

Jason David Frank und Jean-Claude Van Damme waren zeitgleich auf der Comic Con in Mexiko. Van Dammes Promoter frage Frank, ob sein Sprössling dessen Green Room – eine Arte Warteraum – nutzen dürfe.

"Das erste, was mir in den Kopf kam, war ja, klar. Er ist ein großer Star, er braucht nicht zu fragen. Ich halte keinen Groll gegen ihn", sagt Frank gegenüber FloCombat.

Nach seinem Auftritt wollte Frank wieder in seinen Green Room, der aber von Van Dammes Security blockiert wurde. Frank bekam einen anderen Raum zugewiesen, indem er essen und warten konnte, bis Van Damme den Green Room wieder verlässt.

Lange Zeit tat sich nichts, bis plötzlich Van Dammes Entourage auf Frank zukam und sagte, Van Damme wolle ein Bild mit ihm machen.  Frank realisierte aber schnell, dass das Foto nur ein Vorwand war, um ihn raus zu locken.

Van Damme: "Hey, du schreibst doch gerne Artikel über Leute, die mir in den Arsch treten wollen? Entschuldigst du dich?"
Frank: "Nein."
Van Damme: "Glaubst du immer noch, dass du mich schlagen kannst?"
Frank: "Ja.
Van Damme: "OK, dann lass es uns sehen, hier und jetzt."

Frank dachte an einen Scherz, aber sein Gegenüber machte sich kampffertig, was Frank ihm gleich tat. Frank fing an, Van Damm zu umklammern und drückte ihn an die Wand. Van Damme wehrte sich nicht, redete nur auf Frank ein, der ihn dann losließ.

Van Damme: "Pass auf was du sagst. Du weißt nicht, wie ich reagiere."

Da ist Frank "eskaliert", wie er selbst zugibt, und auf Van Damme losgegangen, wurde aber von der Security zurückgehalten.

Van Damme: "Fuck you!"
Frank: "Komm doch her. Warum trittst du nicht im Ring gegen mich an? Warum machst du das hier auf der Comic Con?"

Trotz dieses Vorfalls beteuert Frank, weiterhin keinen Groll gegen sein ehemaliges Idol zu hegen. Es sei nicht seine Art zurückzuweichen, vor allem wenn der Gegner offensichtlich auf einen Kampf aus ist.

 

Mehr zu Van Damme:
"Jean-Claude Van Johnson": Neue Serie mit Van Damme
"Black Water": Jean-Claude Van Damme und Dolph Lundgren gemeinsam vor der Kamera

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.