wird geladen...
Freizeitpark-Action

Japans langsamste Achterbahn entgleist - und niemand merkt es

Am Freitag entgleiste in Japan eine Achterbahn und ließ 19 Passagiere, darunter zwölf Kinder, sprachlos zurück – denn sie merkten gar nicht, dass etwas nicht stimmte.

Die langsamste Achterbahn Japans
Die langsamste Achterbahn Japans YouTube / Yasuhiro Suzuki

Die "Familienachterbahn", so der Name der Achterbahn, wird in Japan als die langsamste des Landes beworben, kann aber an bestimmten Stellen sogar "schnelle Jogging-Geschwindigkeit" erreichen.

Am Freitag entgleiste die Bahn und ließ sieben Erwachsene und zwülf Kinder fünf Meter über dem Boden hängen. Berichten zufolge löste sich ein Rad im ersten Wagen, das dann die Haftung zu den Schienen verlor, sodass die gesamte Fahr zum Stilstand kam.

Asahi Shimbun, eine 30-jährige Frau, die zur Zeit des Geschehens in der Bahn saß, erinnert sich:

"Die Achterbahn bewegte sich dermaßen langsam, dass ich gar nicht bemerkte, dass sie hielt."

Aus anfänglicher Ungewissheit wurde dann doch kurzer Schock, als Mitarbeiter plötzlich begannen, ohne Erklärung an der Achterbahn zu schrauben, um sie wieder auf die Schienen zu lenken. Die Passagiere, verwirrt von dem schließlich bemerkten Stilstand, riefen die Notrufnummer und hatten 50 Minuten später endlich wieder festen Boden unter den Füßen.

Zum Glück wurde niemand verletzt. Ob die Achterbahn, die bisher eine Höchstgeschwindigkeit von 13,7 km/h erreichte, ihr Tempo drosseln wird, um zukünftig solchen unerwarteten Schwierigkeiten vorzubeugen, ist derzeit unklar.

Auch interessant:

Heide Park: Europas höchste Achterbahn 2019 wieder in Betrieb
Brandneue "Walking Dead"-Achterbahn mit unerwartetem Special-Feature ausgestattet

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';