Serien-Update

"Jägerleben": Neue DMAX-Serie geht mit deutschen Jägern auf die Pirsch

Was bedeutet es eigentlich Jäger zu sein? Wer sind die Männer und Frauen, die sich früh am Morgen in ihre Tarnkleidung werfen und auf einem Hochsitz nach Wild Ausschau halten? Was fasziniert sie und was treibt sie an? Die neue DMAX-Miniserie "Jägerleben" geht diesen Fragen nach.

Jägerleben auf DMAX
"Jägerleben" startet ab dem 21. Februar 2020 auf DMAX. Foto: DMAX

"Jägerleben": Neue Serie auf DMAX

Beim Jagen geht es um viel mehr als einfach nur das Erlegen von Tieren. Es ist ein Job, der viel Vorbereitung und Wissen voraussetzt. Um das "Grüne Abitur", die Jägerprüfung, zu bestehen, muss man sich neben der Tier-, Pflanzen- und Waffenkunde auch mit Ballistik und Hygienevorschriften auskennen.

Nur die Besten schaffen es durch das härteste Eignungsverfahren Deutschlands und dürfen sich nach erfolgreichem Abschluss der Lehre und dem Beherrschen der geforderten praktischen Fähigkeiten Jäger nennen.

Das und noch viel mehr ist Thema der neuen DMAX-Eigenproduktion "Jägerleben".

Mit Jägern auf der Pirsch

Der Männersender DMAX begleitet deutsche Jäger und lässt Zuschauer Naturverbundenheit, Abenteuerlust und Nervenkitzel miterleben. Denn es geht um Herausforderungen, Adrenalin, Jagderfolge, aber auch berufliche Niederlagen. Kein Jägerleben gleicht dem anderen und jede Pirsch stellt die Männer und Frauen vor neue Gefahren.

"Jägerleben": Starttermin

Die sechsteilige Serie "Jägerleben" startet ab dem 21. Februar 2020, immer freitags um 22:15 Uhr in deutscher Erstausstrahlung auf DMAX. Die Folgen sind ebenfalls im Netz unter dmax.de sowie über Joyn verfügbar.