Ísafjörður Island: Dieser Zebrastreifen lässt jedes Auto anhalten

Redaktion Männersache 23.04.2018
Island: Dieser Zebrastreifen lässt jedes Auto anhalten
© YouTube / Kanal Gústi Productions

Zebrastreifen sollen den Straßenverkehr sicherer machen, doch viele Menschen beachten sie nicht. Um das zu ändern, testet man in der isländischen Kleinstadt Ísafjörður nun dreidimensionale Zebrastreifen.

Der Anstoß dazu kam von Ralf Trylla, seines Zeichens Umweltbeauftragter des kleinen Fischerdorfes. Die Idee brachte er von einer Reise nach Indien mit, wo bereits seit Längerem mit dreidimensionalen Zebrastreifen experimentiert wird.

Um die optische Täuschung herzustellen, werden graue und schwarze Farbschattierungen um die weißen Streifen herum gemalt. Auf diese Weise sieht es so aus, als würden die weißen Streifen schweben. Wer mit seinem Wagen auf diese zusteuert, drosselt automatisch das Tempo.

Ein US-Polizist wurde beim Sex mit einer Frau auf der Motorhaube ihres Autos gefilmt

Skandal-Video: Polizist eskaliert bei Verkehrskontrolle

Die gewünschte Wirkung tritt demnach offenbar ein, sodass wir zukünftig eventuell noch viel mehr dreidimensionalen Zebrastreifen begegnen werden. In Ländern wie den USA, Kanada und Großbritannien fanden ebenfalls bereits entsprechende Tests statt. Mehr dazu im Video:

Mehr über Island:
Deshalb solltest du nicht auf Island sterben
Island: Gleicher Lohn für Männer und Frauen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.