Linda W. ISIS-Mädchen droht: "Es wird noch viele Anschläge geben!"

Redaktion Männersache 18.12.2017
ISIS-Mädchen Linda W.: "Es wird noch viele Anschläge geben"
© YouTube / Kanal Weltspiegel

Eineinhalb Jahre ist es her, dass die Schülerin Linda W. aus Sachsen nach Syrien reiste, um sich dem Islamischen Staat anzuschließen. Nun sitzt sie in Bagdad im Gefängnis.

Irakische Sicherheitskräfte nahmen die 17-Jährige im August dieses Jahres in Mossul fest. Angeblich droht ihr sogar die Todesstrafe, wie es in einem Bericht der WELT heißt. Lindas Mutter Katharina sowie ihre Schwester Miriam konnten sie nun erstmals besuchen – begleitet von einem Kamerateam des Weltspiegel.

Airport Frankfurt: Bundespolizei vs. MMA-Fighter

Flughafen Frankfurt: Muslimischer MMA-Fighter vs. 2 Bundespolizisten

In dem Bericht sagt Linda W., sie hätte mit ihrer Entscheidung ihr Leben ruiniert. Kurz vor ihrer Festnahme schrieb sie allerdings noch in einem Facebook-Post: "da ich weis das der liebe verfassungsschmutz und die liebe bundespolizei das auch lesen wird ein paar worte an euch dreckigen hunde... es werden noch viele viele anschläge bei euch folgen."

Hier kannst du dir den Weltspiegel-Beitrag anschauen:

Mehr Verhaftungen:
Schluss mit lustig: YouTuber wegen Prank verhaftet
Russisches Kannibalen-Paar verhaftet. Sie aßen 30 Menschen seit 1999

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.