Kinostart: 15.02.2018 "Iron Sky 2: The Coming Race": Zombie-Hitler reitet T-Rex im Trailer

12.10.2017

Die Mond-Nazis sind zurück! Die Macher von "Iron Sky" haben für 2017 den zweiten Teil der schwarzhumorigen Science-Fiction-Komödie angekündigt. Wie nun bekannt wurde wird der Zombie-Hitler erst 2018 auf einem Dino über die Leinwand reiten.

Nachdem US-Astronauten im ersten Teil (2012) erstmals mit den Nachfahren von 1945 auf den Mond geflohenen, deutschen Nationalsozialisten die Klingen kreuzten, geht das absurde Weltraum-Gemetzel nun in die nächste Runde.

Wieder mit von der Partie ist die deutsche Schauspiellegende Udo Kier in der Rolle des psychopathischen Möchtegern-Hitlers Wolfgang Kortzfleisch. Die Handlung von "Iron Sky 2: The Coming Race" lautet wie folgt:

Udo Kier in Iron Sky 2: The Coming Race
Foto:  27 Films Production

Der Teaser-Trailer zu Iron Sky 3: The Ark ist da

"Iron Sky 3: The Ark": Neuer Teaser-Trailer veröffentlicht

Das Vierte Reich als Ziel

Die erste Nazi-Attacke von der Mondbasis "Schwarze Sonne" wurde von den Vereinigten Staaten erfolgreich abgewehrt. Doch der Siegeswille von Führer-Nachfolger Wolfgang Kortzfleisch (Udo Kier) ist ungebrochen. Sein Glaube an die neue Herrenrasse aus dem Weltall stärker denn je.

Momentan befindet sich der nationalsozialistische Weltraumkrieger allerdings noch er auf der Flucht und hat nur ein Ziel: Schnell zurück auf den Mond, die Weichen für eine neue Attacke stellen und dann mit Vollgas ins Vierte Reich.

Einen ersten Vorgeschmack auf "Iron Sky 2: The Coming Race" kannst du dir im Trailer unten abholen.

Kinostart ist der 15. Februar 2018.

Mehr zum Thema:
Killer! "The Purge" wird zur TV-Serie
Schaffst du es, Explosionen dem korrekten Film zuzuordnen?

 
Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.