Autsch iPhone-Akku explodiert in Mund von Mann

Tobias | Männersache 09.05.2018

Ein Akku explodierte, nachdem ein chinesischer iPhone-Kunde in einem Laden auf einen Akku biss.

Ok! Wir haben es alle schon in diversen Filmen gesehen: Männer beißen auf eine Goldmünze, um sich auch von der Echtheit des Goldes zu überzeugen. Dieser Chinese wollte sich von der Echtheit der Batterie überzeugen, indem er auf dieselbige biss.

Ältere iPhones werden verlangsamt

Wegen langsamer iPhones: Apple bekommt juristische Probleme

Dumme Idee! Wie du im Video sehen kannst, löste dies eine enorme Explosion aus, die in den Videoaufnahmen als Feuerball zu sehen ist.

Apple gab erst kürzlich zu, dass es die Leistung seiner Telefone nach einer gewissen Zeit drossle, damit die Akkus, die in die Tage gekommenen sind, nicht überstrapaziert werden. Vom Beißen auf die Akkus sollte auch tunlichst abgeraten werden.

Auch interessant:
Apple will defekte iPhone 6s-Akkus gratis tauschen
Gefilmt: Mann zerstört über 100 iPhones und Laptops im Apple-Store

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.