wird geladen...
Taiwan

iHotel: Erstes Gaming-Hotel begeistert Zocker weltweit

Das iHotel in Taoyuan, Taiwan, ist das Mekka aller Gaming-Fans. Jedes Zimmer in dem Gaming-Hotel ist mit zwei leistungsstarken Gaming-PCs und weiteren nerdigen Features ausgestattet. Sightseeing kann man da vergessen.

Das iHotel in Taiwan
Das iHotel in Taiwan Facebook / 168inn

Als Ziel eines romantischen Ausflugs mit der Freundin ist dieses Hotel sicherlich nicht angedacht. Hingegen könnte der Taiwan-Urlaub mit dem Zocker-Buddy die Freundschaft in eine neue Dimension katapultieren. In der taiwanesischen Stadt Taoyuan gibt es das weltweit erste Gaming-Hotel der Welt.

In jedem Zimmer des iHotel befindet sich nicht ein, sondern es warten gleich zwei Spielecomputer auf dem neuesten Stand der Technik. Auf den hochauflösenden Monitoren kommt die Power der rechenstarken Grafikkarten optimal zur Geltung. Natürlich sitzt der Gamer nicht auf Steinen, sondern teuren Designer-Gaming-Stühlen.

iHotel in Taiwan: Zocken, bis der Urlaub vorbei ist

Ein früher Check-in ins iHotel ist auch kein Ärgernis mehr, denn auch die Lobby des Hotels ist mit der Crème de la Crème der Spiele-PCs ausgestattet. Und schon hier finden sich Hightech-Gaming-Sitze der Firma DXRacer – der teuerste kostet 600 US-Dollar.

Die Lobby des iHotels
Die Lobby des Hotels Facebook / 168inn

Diese Stühle finden sich auch vor den 32-Zoll-Monitoren in den Zimmern. Die PCs sind ausgestattet mit den besten Grafikkarten, die es derzeit auf dem Markt gibt, den Nvidia GTX 1080ti. Das iHotel hält sich bedeckt bezüglich der Kosten für jeden Computer, aber Kenner gehen von weit über 1.000 US-Dollar aus, da alleine die besagte Grafikkarte mit 650 US-Dollar zu Buche schlägt.

Und falls die Gamer mal eine Pause brauchen, können sie sich auf dem Bett liegend vor dem wandmontierten 46-Zoll-Flatrate-TV entspannen.

Eine Übernachtung im iHotel kostet nur 100 US-Dollar, was gar nicht so viel ist, bedenkt man die Nerd-Ausstattung der gesamten Lokalität. Dabei muss man gar nicht über Nacht bleiben, um die PCs in der Lobby benutzen zu dürfen. Für zwölf US-Dollar die Stunde kann am Wochenende eine Stunde gezockt werden. 15 Stunden Lobby-Gaming bekommt man bereits für 75 US-Dollar.

Ein Zimmer im iHotel
Ein Zimmer im iHotel Facebook / 168inn

Dass man vom Gaming-Stuhl aus das pulsierende Leben und die malerischen Landschaften Taiwans nicht erlebt, erklärt sich von selbst. Aber ein Mann muss eben Prioritäten setzen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';