News

"Ich lasse mich scheiden": Ehekrise bei den Geissens

Carmen und Robert Geiss sind ordentlich in Zwist geraten, weil sich ihre Tochter Shania ein Tattoo hat stechen lassen.

Robert und Carmen Geiss
Robert und Carmen Geiss in Action Foto: RTL2

Shania Geiss war heimlich beim Tätowierer und hat sich den Namen ihrer Schwester Davina stechen lassen, das hat Folgen.

Auch interessant:

Die Geiss-Töchter Shania und Davina wohnen mittlerweile in ihrer eigenen Wohnung und haben ihre eigene Reality-Sendung "Davina & Shania - We Love Monaco".

In der neuesten Folge über die Geissens überrascht Shania mit dem Tattoo ihre völlig verdatterten Eltern. Zwischen den Eheleuten kommt es daraufhin zum Streit.

"Ich lasse mich scheiden": Ehekrise bei den Geissens

Carmen ist von dem Hautbild begeistert, während Robert das überhaupt nicht gutheißen kann.

Shania hat also nun den Namen ihrer Schwester in Schwarz auf dem Handgelenk stehen. "Es war immer ihr Traum, dass Shania auch mal ihren Namen auf ihrer Haut trägt, aber das wollte sie nie", erklärt Carmen Geiss den Wunsch von Davina. Nun ging dieser also in Erfüllung.

Robert zürnt in Richtung seiner Frau: "Du tust sie auch noch ermutigen".

Doch Carmen Geiss lässt sich nicht beirren: "Ich finde das eine ganz, ganz süße Sache, dass sie das jetzt gemacht hat."

Robert überzeugt das nicht: "Ich finde das nicht gut, ne, diese Tätowiererei".

Ist Robert Geiss deiner Meinung nach im Recht?

Robert Geiss ist übrigens auch der Einzige in der vierköpfigen Familie, der bislang noch kein Tattoo hat.

Auch aus diesem Grund kommt es vor der TV-Kamera schließlich zu folgendem Streitgespräch zwischen Carmen und Robert:

Robert: "Dann musst du jetzt ‚Robert‘ machen."

Carmen: "Wer? Ich? Ne!"

Robert: "Das verlange ich auf jeden Fall".

Carmen: "Niemals. Mann kann man wechseln, aber die Kinder bleiben ja immer die Kinder."

Robert: "Ich lasse mich scheiden, wenn du das nicht machst!"

Carmen: "Ist mir sche**egal".

Einfach einzigartig diese Familie - und wir sind uns ganz sicher, dass Robert seine drastische Ankündigung nochmals gründlich überdenkt.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.