Reise-Update Die 10 besten Hundestrände an der Ostsee

Tomasz | Männersache 07.07.2019

Hundestrände an der Ostsee sind ideale Orte hinsichtlich entspannter Momente für Zwei- und Vierbeiner. Wir nennen die zehn besten Terrains.

Hund am Strand
Die 10 besten Hundestrände an der Ostsee Foto:  iStock / MarioGuti
Inhalt
  1. Hundestrände an der Ostsee
  2. Hundestrand Ostsee: Schleswig-Holstein
  3. Hundestrand Ostsee: Mecklenburg-Vorpommern
 

Hundestrände an der Ostsee

Hundestrände an der Ostsee sind für viele Urlauber ein idealer Ort zur Entspannung. Auf Reisen sind die Vierbeiner nicht überall willkommen und es gibt nicht selten einige Vorgaben für Herrchen und Frauchen zu beachten. 

Ein Strandurlaub mit dem Hund gehört zu den beliebtesten Reiseunternehmungen unter Tierfreunden. Frische Luft, kühles Wasser, warmer Sand. Für den Hund und seine Besitzer eine großartige Möglichkeit, dem Alltagsstress zu entkommen und die Seele baumeln zu lassen.

Wir nennen die zehn besten Hundestrände an der Ostsee. An einigen Stränden herrscht Leinenpflicht, an anderen nicht. Über die Leinenpflicht entscheidet immer die Gemeinde, sodass es möglich ist, dass die Regeln von Strand zu Strand variieren. Die interaktive Karte unten zeigt die meisten Hundestrände inklusive leinenpflichtiger Abschnitte an der Ostsee.

Haiverseuchte Strände
Das sind die gefährlichsten Badestrände der Welt

 

Hundestrand Ostsee: Schleswig-Holstein

Hundestrand Travemünde bei Lübeck

In Travemünde bei Lübeck finden sich zwei Hundestrände: Am Brodtner Ufer, im Bereich Söhrmanndamm, hinter der ehemaligen Mövenstein Badeanstalt. Und auf der Halbinsel Priwall.

An beiden Stränden ist während der Badesaison vom 15. Mai bis 14. September eine Gebühr pro Person zu leisten. Es gibt keine Leinenpflicht.

Hundestrand Solitüde bei Flensburg

Der Hundestrand Solitüde bei Flensburg liegt westlich des Hauptbadestrandes. Das Wasser ist in diesem Abschnitt flach, Toiletten sind vorhanden und es ist eine Kurabgabe zu netrichten.

In der Nähe zum Strand befinden sich mehrere gastronomische Angebote, wie Cafés und eine Eisdiele. Für Kinder ist der Spielplatz besonders attraktiv. In der Nebensaison vom 1. November bis 31. März dürfen Hunde übrigens auch am restlichen Strand toben.

Die größten Hunde der Welt
Die 10 größten Hunde der Welt

Hundestrand Eckernförder Bucht

Der Hundestrand Eckernförde liegt zwischen dem Hotel Seelust und dem Bundeswehrstützpunkt WTD 71.

In der Hauptsaison vom 1. April bis 15. Oktober ist an den Hauptstränden die Mitnahme von Hunden untersagt.

 

Hundestrand Scharbeutz

Der Hundestrand in Scharbeutz liegt in der Nähe vom Hochseilgarten und an der Ostsee Therme. Zugang über den Strandabschnitt 4. Eine Kurabgabe ist nur für Personen notwendig.

Hier können Strandkörbe gemietet werden. Allerdings herrscht Leinenpflicht.

Hundestrand Fehmarn

Auf Fehmarn gibt es vier Hundestrände: Im Südwesten der Insel bei Meeschendorf finden sich zwei Hundestrände. Am Grünen Brink im Nordwesten von Fehmarn liegt ein dritter. Der vierte ist im Westen der Insel westlich von Petersdorf und nördlich des Campingplatzes.

An allen Hundestränden auf Fehmarn herrscht offiziell Leinenpflicht.

Hunde mit Leine auf den Pfoten
Hundeführerschein: Alles zu Kosten, Fragen, Test und Pflicht

 

Hundestrand Ostsee: Mecklenburg-Vorpommern

Hundestrand Trassenheide in Usedom

Trassenheide auf Usedom ist ein flacher Hundestrand, der über ein kleines Waldgebiet zu erreichen ist. Dieses liegt zwischen Zinnowitz und Karlshagen.

Hier können Hunde das ganze Jahr über unangeleint Spaß haben. Der Strandabschnitt ist sauber und sehr gepflegt. Für die Nutzung muss allerdings eine Kurabgabe gezahlt werden.

Hundestrand Rerik

Ein kleiner Hundestrand erstreckt sich von der Seebrücke aus in Richtung der Halbinsel Wustrow, an den Strandabschnitten 1 und 2. Hier herrscht Leinenpflicht.

Ein großer Hundestrand befindet sich zudem in der Teufelsschlucht, Richtung Meschendorf. Zugang zum Strandabschnitt im Osten von Rerik, Strandabschnitt 9 bis 12.

Die schönsten Grillplätze an der Ostsee
Die schönsten Grillplätze an der Ostsee

Hundestrand Binz, Rügen

In Binz gibt es zwei Hundestrände, an denen keine Leinenpflicht herrscht. Der eine findet sich neben der Binzer Seebrücke, östlich am sogenannten Fischerstrand. Der zweite ist weiter nördlich, nahe dem IFA Ferienpark.

In der Nebensaison vom 1. Oktober bis 30. April ist ein Spaziergang mit angeleintem Hund am gesamten Binzer Strand erlaubt. Die Kurabgabe für Hunde beträgt einen Euro pro Tag.

Hundestrand Kühlungsborn

Es gibt drei Hundeabschnitte, die alle am Hauptstrand von Kühlungsborn liegen: im Osten (Strandabschnitt 1), in der Mitte (Strandabschnitt 14) sowie im Westen (Strandabschnitt 25).

Alle Hundestrände sind problemlos über die Strandpromenade zu erreichen. Herrchen und Frauchen können in einem Strandkorb entspannen, während der Hund unangeleint toben kann.

Hundestrand Nienhagen, Bad Doberan

Der Hundestrand in Nienhagen ist etwa 700 Meter lang und liegt zwischen Warnemünde und Heiligendamm.

Der steinige Strand befindet sich am Ostrand von Nienhagen und führt nach Westen Richtung Börgerende.

Die grüne Pfote bedeutet, dass Hunde ohne Leine toben können. An Stränden, die mit der roten Pfote gekennzeichnet sind, herrscht hingegen Leinenpflicht.

Auch interessant:

 
Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.