wird geladen...
Männerhelden

Was macht Hugo Egon Balder heute?

Hugo Egon Balder brachte 1990 die Brüste ins deutsche Fernsehen und schrieb mit "Tutti Frutti" TV-Geschichte. Dabei konnte der Wahl-Kölner schon immer mehr als Früchtchen tanzen zu lassen.

Was macht Hugo Egon Balder heute?
Hugo Egon Balder: Bekannt wie ein bunter Hund Theo Klein/Getty Images

Deutschland kennt Hugo Egon Balder

Hugo Egon Balder kann heute mehr als zufrieden sein: Er ist fester Bestandteil der deutschen Popkultur. Selbst diejenigen, die nicht wissen, dass der Moderator, Produzent, Musiker, Schauspieler und Kabarettist als Egon Hugo Balder am 22. März 1950 in West-Berlin zur Welt kam, erkennen den Star, wenn sie ihn sehen:

"Alles Nichts Oder?!", "Tutti Frutti", "Die Hit-Giganten" und "Genial daneben" sei Dank! Wer Fernsehen guckt, kennt Hugo Egon Balder.

Alles "Tutti Frutti"

Vor allem "Tutti Frutti" machte Hugo Egon Balder ab 1990 zur Legende im TV: Die erotische Striptease-Rateshow war damals revolutionär und ist heute Kult – wahrscheinlich floppte die Neuauflage Ende 2016 ohne Hugo Egon Balder deswegen.

Dieser Clip bringt den skurrilen Flair der Erotikshow zurück:

Am 21. Januar 2020 feiert "Tutti Frutti" 30-jähriges TV-Jubiläum.

Hugo Egon Balder, der Gaukler

1993 war Schluss mit den Früchtchen und Hugo Egon Balder zog weiter durch Deutschlands Unterhaltungswelt. Wie schon vor "Tutti Frutti" ließ er sich in keine Schublade stecken, moderierte, schauspielerte, führte Regie, spielte Theater, produzierte Shows und talkte im Radio. Musik machte der Star nebenbei auch immer – was zu einigen echten Perlen auf YouTube führte:

Wenn man den Wahl-Kölner fragt, was er beruflich macht, kommt die Antwort wie aus der Pistole geschossen:

„Ich bin Gaukler. (…) Ein Gaukler ist jemand, der Menschen unterhält, in welcher Form auch immer. Der kann Zaubern, der kann jonglieren, der kann Witze erzählen, so wie früher.“

Was macht Hugo Egon Balder heute?

Hugo Egon Balder ist immer noch Stammgast im deutschen Fernsehen – und das als Gastgeber: Seit 2017 sorgt er mit dem Comedy-Quiz "Genial daneben" für Lacher bei Sat.1. Die Sendung war bereits zwischen 2003 und 2011 über die Bildschirme geflimmert und hatte so leidenschaftliche Fans gesammelt, dass man sich 2017 zu einer Neuauflage entschied.

Seit Juli 2018 lädt Hugo Egon Balder regelmäßig zum Ableger "Genial daneben – Das Quiz". 2020 wird die dritte Staffel auf Sat.1 ausgestrahlt.

Auch privat sorgt Hugo Egon Balder heute noch für Schlagzeilen: Am 19. August 2019 heiratete er seine große Liebe, die Unternehmerin Elena Su­mi­schew­skaja (53). Das Paar lebt gemeinsam in Köln und hat die vielleicht coolsten Eheringe der Welt:

Das Krasse: Es ist Hugo Egon Balders fünfte Ehe!

Zum ersten Mal sagte der Star in den 80ern zu seiner Verlobten Gaby Ja. Anfang der Neunzigerjahre machte er die Französin Rosanne zu seiner Frau. In dritter Ehe war Hugo Egon Balder mit der russischstämmigen Kölnerin Natascha verheiratet, 1998 zerbrach die Beziehung. Frau Nummer vier hieß Meral Canan und blieb von 2000 bis 2011 an Balders Seite. Die beiden haben eine Tochter, Saliha (*2000), und einen Sohn, Canel (*2001).

Hugo Egon Balder mit Ehefrau Elena und seinen Kindern Saliha und Canel
Hugo Egon Balder mit Ehefrau Elena und seinen Kindern Saliha und Canel Andreas Rentz/Getty Images

Warum er ein fünftes Mal Ja sagte, verriet Hugo Egon Balder der "Bild"-Zeitung:

„Ganz einfach, weil wir nicht mehr auseinandergehen werden! Wir haben den gleichen Humor, es gibt bei uns keinen Streit und wir müssen uns nichts mehr beweisen.“
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';